Tiguan OFFROAD 2.0 TDI / Foto: Volkswagen AG 1. Tiguan OFFROAD 2.0 TDI 110 kW / 150 PS - Kraftstoffverbrauch in l/100km: innerorts 6,0 / außerorts 5,1 / kombiniert 5,4; CO2-Emission kombiniert g/km: 143; Effizienzklasse: B

Ausgezeichnete Traktion: Serienmäßig mit 4Motion Allradantrieb und 4Motion Active Control
Robuste Optik: Stoßfänger mit großem Böschungswinkel und Triebwerkunterschutz
Wolfsburg (WB/Volkswagen AG) - Mit dem neuen Tiguan OFFROAD erweitert Volkswagen die Angebotspalette des erfolgreichen kompakten SUV.

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hat die Schirmherrschaft der xStarters Challenge übernommen / Foto: Volkswagen AG

Wettbewerb xStarters Challenge läuft bis zum 30. November 2018
300 Anmeldungen und Gründung von 50 Teams schon in den ersten Tagen nach dem Start
Bundesarbeitsminister Heil: xStarters verbindet digitale Bildung und soziales Handeln
Wolfsburg (WB/Volkswagen Group News) - Vor wenigen Tagen erst ist die xStarters Challenge des Volkswagen Konzerns an den Start gegangen, und schon haben sich 300 Jugendliche angemeldet.

Volkswagen Vorstandsvorsitzender Dr. Herbert Diess (li) übergibt das Geschenk zum 80. Stadtgeburtstag an Klaus Mohrs, Oberbürgermeister der Stadt Wolfsburg. / Foto: Volkswagen

Volkswagen schenkt zwölf mobile Ladesäulen und engagiert sich gemeinsam mit der Stadt beim Ausbau der stationären Schnellladeinfrastruktur, um Wolfsburg zum Hotspot der E-Mobilität zu machen.
Dr. Herbert Diess betont die enge Verbundenheit von Volkswagen mit der Stadt Wolfsburg und ihren Menschen am Stammsitz des Konzerns
Oberbürgermeister Klaus Mohrs sieht Zukunft in der Entwicklung smarter Mobilitätsformen
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Der Vorstandsvorsitzende der Volkswagen AG, Dr. Herbert Diess, hat die Stadt Wolfsburg nicht nur zu ihrem 80. Geburtstag beglückwünscht, sondern ihr auch ein wahrlich elektrisierendes Geburtstagsgeschenk überreicht.

Einleitung eines Ermittlungsverfahrens gegen zwei Mitglieder des damaligen amtierenden Vorstands durch die Staatsanwaltschaft Braunschweig / Foto: Volkswagen

Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Die Volkswagen AG hat von der am 17. Juni 2016 erfolgten Einleitung eines Ermittlungsverfahrens gegen zwei Mitglieder des damaligen amtierenden Vorstands durch die Staatsanwaltschaft Braunschweig erst unmittelbar vor der Veröffentlichung der diesbezüglichen Presseerklärung am heutigen Tag Kenntnis erlangt.