Foto: Volkswagen

Kern der Absichtserklärung ist die Untersuchung von Möglichkeiten einer strategischen Partnerschaft zwischen Volkswagen Truck & Bus und GAZ
Unterzeichnung im Beisein des Gouverneurs von Nizhniy Novgorod, Valery Shantsev
Andreas Renschler: „Mit dieser bilateralen Absichtserklärung machen wir einen weiteren wichtigen Schritt in unserer Global Champion Strategie und belegen unser klares Bekenntnis zum russischen Markt."
Manfred Eibeck: „Mit der Erweiterung der Zusammenarbeit zwischen der GAZ-Gruppe und Volkswagen Truck & Bus können wir unsere Möglichkeiten für die weitere Entwicklung in Nutzfahrzeugsegmenten ausloten."

Volkswagen Konzern, Gasnetzanbieter und die Betreiber von CNG-Tankstellen setzen ihre Initiative zum Ausbau der Erdgas-Mobilität in Deutschland konsequent fort.

Breites Bündnis für sofort wirksame CO2-Reduzierung
Gemeinschaftsaktion in Hamburg unterstreicht Schulterschluss zwischen Automobilhersteller, Gasnetzanbietern und Betreibern von CNG-Tankstellen
Gemeinsame Ziele: CNG-Flotte in Deutschland bis 2025 auf eine Million Fahrzeuge verzehnfachen, Tankstellennetz auf 2000 Standorte ausbauen
Politischer Rückenwind durch Bundestagsbeschluss über die Verlängerung der Steuerbegünstigung für Erdgas bis 2026
Wolfsburg/Hamburg (WB/Volkswagen) - Mit den CNG Mobility Days in Hamburg setzen der Volkswagen Konzern, Gasnetzanbieter und die Betreiber von CNG-Tankstellen ihre Initiative zum Ausbau der Erdgas-Mobilität in Deutschland konsequent fort.

(v.l.): Ariane Kilian, Leiterin Volkswagen Konzern Flüchtlingshilfe, Dr. Karlheinz Blessing, Volkswagen Konzernvorstand für Personal, Organisation und IT, Marlies Peine, Projektleiterin „Wir zusammen" und Edith Gerhardt, Generaldirektorin The Ritz Carlton, Wolfsburg. (v.l.): Ariane Kilian, Leiterin Volkswagen Konzern Flüchtlingshilfe, Dr. Karlheinz Blessing, Volkswagen Konzernvorstand für Personal, Organisation und IT, Marlies Peine, Projektleiterin „Wir zusammen" und Edith Gerhardt, Generaldirektorin The Ritz Carlton, Wolfsburg. / Foto: Volkswagen

Konferenz mit 120 Unternehmensvertretern des Netzwerks „Wir zusammen" am Stammsitz des Konzerns
Sprachkompetenz, Ausbildungs- und Berufsfähigkeit der Geflüchteten im Fokus
Eröffnungsrede von Personalvorstand Dr. Karlheinz Blessing: „Für Volkswagen ist es selbstverständlich, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen."
Volkswagen Konzern und The Ritz-Carlton, Wolfsburg als gemeinsame Ausrichter

Charlene Richter, Konstruktionsmechanikerin, zeigt Gästen, wie durch Metall-Aktivgas-Schweißen hochwertige Schweißnähte gesetzt und danach gesäubert werden. Das Foto entstand beim Berufsinformationstag 2016 in Wolfsburg.

Informationen zu Bewerbung, Ausbildung und dualem Studium
400 Auszubildende stellen ihre Berufe selbst vor
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Am Samstag, 17. Juni 2017, informiert Volkswagen über Bewerbung, Ausbildung und das duale Studium und lädt dazu Schülerinnen und Schüler in das Werk Wolfsburg ein.

Blick über die markante Schulterlinie / Foto: Volkswagen

Weltpremiere der sechsten Polo-Generation an diesem Freitag in Berlin
Neuauflage besticht durch charismatisches Design, einen größeren Innenraum und zahlreiche technische Highlights
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Der Countdown läuft: An diesem Freitag (16. Juni 2017) präsentiert Volkswagen in Berlin den neuen Polo.

Bei Volkswagen Truck & Bus und MAN werden zum 1. 7. 2017 Schlüsselpositionen im Vorstand neu besetzt.

Vertrag von Joachim Drees (52) als Vorsitzender des Vorstands der MAN SE und der MAN Truck & Bus AG um weitere fünf Jahre verlängert
Dr. Carsten Intra (45) übernimmt das Ressort Personal bei der Volkswagen Truck & Bus GmbH, der MAN SE sowie der MAN Truck & Bus AG
Dr. Frederik Zohm (44) kommt als Vorstand Forschung & Entwicklung zur MAN Truck & Bus AG
Dr. Ulrich Dilling (56) übernimmt den Vorstandsbereich Produktion & Logistik der MAN Truck & Bus AG
Braunschweig/München (WB/Volkswagen) - Bei Volkswagen Truck & Bus und MAN werden zum 1. 7. 2017 Schlüsselpositionen im Vorstand neu besetzt.

Ginkgoa aus Frankreich/USA präsentieren Elektro-Swing, Chanson und Pop. / Foto: Patchanka

Künstler aus neun Nationen gestalten Festival im Innenhof des Schlosses Wolfsburg
Volkswagen fördert kulturelle Vielfalt in der Region
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Volkswagen unterstützt auch in diesem Jahr die 27. Internationale Sommerbühne – veranstaltet vom Kulturwerk der Stadt Wolfsburg.

An der Mitmach-Station „Automobilbau live!" (Halle 9) werden junge Besucher mit 22 Auszubildenden von Volkswagen einen e-Golf1 zusammenbauen (IdeenExpo 2017, Halle 9). Das Foto entstand bei der IdeenExpo 2015. / Foto: Volkswagen

Technik-Event für Jugendliche startet Samstag in Hannover
Besucher bauen mit Auszubildenden einen e-Golf1 zusammen
Schüler erleben bei IT-Camp KIDScraft spielerisch viel über Digitalisierung, Programmieren und Robotik
Autostadt zeigt Konstruktionswettbewerb für Mini-Renner mit Zahnrädern aus 3D-Drucker sowie 12 Partnerschulprojekte
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Bei der IdeenExpo, die heute, am Samstag, 10. Juni, in Hannover startet, laden Volkswagen Pkw und Volkswagen Nutzfahrzeuge sowie die Autostadt zum Ausprobieren, Experimentieren und Mitbauen ein.

Weitere Beiträge ...