Auslieferungen der Marke Volkswagen im Februar auf Vorjahresniveau / Foto: Volkswagen

Weltweit wurden 384.100 Fahrzeuge an Kunden übergeben
Positiver Trend in Nord- und Südamerika setzt sich fort
Planmäßiger Golf-Modellwechsel beeinflusst erwartungsgemäß Auslieferungszahlen in Europa
Reduzierung von Steuervergünstigungen in China
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Die Marke Volkswagen Pkw hat im Februar 2017 weltweit 384.100 Fahrzeuge ausgeliefert, das sind 2,6 Prozent weniger als ein Jahr zuvor.

Florian Uhde (links) und Christopher Krey (rechts) aus dem Virtual Engineering Lab der Volkswagen Konzern-IT betrachten die Fahrwerkskonstruktion des aktuellen Golf./ Foto: Volkswagen

Besuch im Virtual Engineering Lab von Volkswagen
IT-Experten arbeiten eng mit Technischer Entwicklung zusammen
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Helles Tageslicht flutet das Volkswagen Virtual Engineering Lab in Wolfsburg. Zwei Dutzend Bildschirme leuchten, einige zeigen Grafiken, auf anderen flimmern Hunderte von Code-Zeilen.

Personalvorstand Dr. Blessing und Gesamtbetriebsratsvorsitzender Osterloh / Foto: Volkswagen

Personalkonferenz in Wolfsburg bietet Erfahrungsaustausch und zeigt Best-Practice-Beispiele
Personalvorstand Dr. Blessing: „Personelle Transformation ist wichtiger Schlüssel zum Gelingen des Zukunftspakts"
Gesamtbetriebsratsvorsitzender Osterloh: „Konferenz hilft, sich auf bestmögliche Lösungen zu verständigen"
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Die personelle Transformation stand am Mittwoch im Zentrum einer großen Personalkonferenz der Marke Volkswagen in Wolfsburg.

Jahrespressekonferenz 2017 / Foto: Volkswagen

Vorstandschef Matthias Müller: „Wir sind wieder auf dem richtigen Weg."
Ausblick 2017: Fortsetzung der positiven operativen Entwicklung
Fokus auf zügiger Umsetzung von „TOGETHER – Strategie 2025"
Geschäftsjahr 2016: Bestwerte bei Auslieferungen, Umsatz und Operativem Ergebnis vor Sondereinflüssen
Finanzvorstand Frank Witter: „Alle Marken haben mit einem positiven Operativen Ergebnis zum Erfolg des Volkswagen Konzerns beigetragen."

Mitarbeiter des Volkswagen Konzerns engagieren sich weltweit im Rahmen einer Mitarbeiteraktion gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus. / Foto: Volkswagen

Volkswagen engagiert sich als Unternehmenspartner der „Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus"
Bundesweite Aktionswochen vom 13. – 26. März
Vorstandsvorsitzender Matthias Müller unterstützt Initiative „Prominent gegen Rassismus"
Foto-Aktion der Mitarbeiter: „Ich bin gegen Rassismus – I am against Racism"
Gemeinsame Aktionen mit dem VfL Wolfsburg beim nächsten Heimspiel

IT-Experten im Code Lab der Volkswagen Konzern-IT in San Francisco arbeiten am Forschungsprojekt Verkehrsflussoptimierung. / Foto: Volkswagen

Kooperation mit führendem Quantencomputing-Spezialisten D-Wave Systems
Weltpremiere auf der CeBIT: Forschungsprojekt zur Verkehrsflussoptimierung
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Der Volkswagen Konzern erprobt als weltweit erstes Automobilunternehmen die Nutzung von Quanten­­computern und baut damit seine digitale Zukunftskompetenz weiter aus.

v.l.n.r.: Bernhard Maier, Vorstandsvorsitzender von ŠKODA Auto, Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG und Günter Butschek, CEO und Managing Director von Tata Motors Ltd.. / Foto: Volkswagen

Langfristige Partnerschaft auf dem indischen Subkontinent angestrebt
Ziel: Gemeinsame Entwicklungsprojekte zur Erweiterung des Produktportfolios
ŠKODA übernimmt Projektleitung innerhalb der Volkswagen Konzernmarken
Projekt zahlt auf wichtige Kerninitiative aus „TOGETHER – Strategie 2025" ein
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG, Bernhard Maier, Vorstandsvorsitzender von ŠKODA Auto und Günter Butschek, CEO und Managing Director von Tata Motors Ltd., haben ein „Memorandum of Understanding" (MoU) unterzeichnet.

Der neue Volkswagen, Arteon Ausstattungslinie „Elegance" / Foto: Volkswagen

Neues Fastback-Modell bietet perfekte Kombination aus emotionalem Design und hochfunktionalem Gesamtkonzept
Zum Marktstart in Deutschland debütieren die beiden stärksten Leistungsstufen mit 206 kW/280 PS (TSI)1 und 176 kW/240 PS (TDI)2
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Nur zwei Tage nach seiner Weltpremiere auf dem Genfer Automobil-Salon startet heute in Deutschland der Vorverkauf für den neuen Arteon.

Weitere Beiträge ...