MAN Truck & Bus weist für 2016 einen Gesamtabsatz von 83.200 Fahrzeugen auf, was einer Steigerung von 5 % entspricht / Foto: MAN

Absatz wächst um 3 % im Vorjahresvergleich
Spitzenposition in Europa und Brasilien verteidigt
Einstieg bei US-Hersteller Navistar
Neue Organisation der Fahrzeugentwicklung umgesetzt
Renschler: „2016 war kein einfaches Jahr für die Nutzfahrzeugbranche. Umso erfreulicher ist, dass wir gegen den Trend gewachsen sind."
Braunschweig (WB/Volkswagen) - Die Volkswagen Truck & Bus GmbH mit den Marken MAN, Scania, Volkswagen Caminhões e Ônibus und RIO blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 zurück.

Im Unternehmenssitz von D-Wave Systems / Foto: Volkswagen

CeBIT 2017: Volkswagen gibt Kooperation mit führendem Quantencomputing-Spezialisten D-Wave Systems bekannt
Erstes Forschungsprojekt erfolgreich: Fahrzeiten von 10.000 Taxis in Mega-Metropole Beijing deutlich verkürzt
Wolfsburg/Hannover (WB/Volkswagen) - Als weltweit erstes Automobilunternehmen erprobt der Volkswagen Konzern intensiv die Nutzung von Quantencomputern.

Grafik: Volkswagen

1,5 Millionen Auslieferungen im Januar und Februar 2017
Fred Kappler, Leiter Konzern Vertrieb: „Gemeinsam mit unseren Konzernmarken arbeiten wir an einem qualitativem Wachstum."
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Der Volkswagen Konzern hat in den ersten beiden Monaten des Jahres 2017 weltweit 1,5 Millionen Fahrzeuge an seine Kunden ausgeliefert.

Foto: Volkswagen

Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Zur Berichterstattung des Handelsblatts über die Durchsuchung bei der Rechtsanwaltskanzlei Jones Day nimmt der Volkswagen Konzern wie folgt Stellung: „Wir halten das Vorgehen der Staatsanwaltschaft München in jeder Hinsicht für inakzeptabel. Die Durchsuchung einer vom Unternehmen beauftragten Rechtsanwaltskanzlei verstößt nach unserer Auffassung klar gegen die in der Strafprozessordnung festgeschriebenen rechtsstaatlichen Grundsätze.

Peter Sudeck, Sascha-Oliver Neumann, Leiter Volkswagen Classic, Eberhard Kittler, Vorstand der Stiftung AutoMuseum Volkswagen und Susanne Wiersch am bzw. im Hanomag Kommissbrot von 1925. / Foto: Volkswagen

Markenübergreifende Sonderschau zu Cabriolets
Vielfältige Modelle demonstrieren verschiedene Verdeck-Technologien
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Mit der neuen Sonderausstellung „Offene Versuchung. Cabrio-Meilensteine." zieht vom 16. März bis 17. September 2017 pures Schönwetterfeeling in das AutoMuseum Volkswagen ein.

Auslieferungen der Marke Volkswagen im Februar auf Vorjahresniveau / Foto: Volkswagen

Weltweit wurden 384.100 Fahrzeuge an Kunden übergeben
Positiver Trend in Nord- und Südamerika setzt sich fort
Planmäßiger Golf-Modellwechsel beeinflusst erwartungsgemäß Auslieferungszahlen in Europa
Reduzierung von Steuervergünstigungen in China
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Die Marke Volkswagen Pkw hat im Februar 2017 weltweit 384.100 Fahrzeuge ausgeliefert, das sind 2,6 Prozent weniger als ein Jahr zuvor.

Florian Uhde (links) und Christopher Krey (rechts) aus dem Virtual Engineering Lab der Volkswagen Konzern-IT betrachten die Fahrwerkskonstruktion des aktuellen Golf./ Foto: Volkswagen

Besuch im Virtual Engineering Lab von Volkswagen
IT-Experten arbeiten eng mit Technischer Entwicklung zusammen
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Helles Tageslicht flutet das Volkswagen Virtual Engineering Lab in Wolfsburg. Zwei Dutzend Bildschirme leuchten, einige zeigen Grafiken, auf anderen flimmern Hunderte von Code-Zeilen.

Personalvorstand Dr. Blessing und Gesamtbetriebsratsvorsitzender Osterloh / Foto: Volkswagen

Personalkonferenz in Wolfsburg bietet Erfahrungsaustausch und zeigt Best-Practice-Beispiele
Personalvorstand Dr. Blessing: „Personelle Transformation ist wichtiger Schlüssel zum Gelingen des Zukunftspakts"
Gesamtbetriebsratsvorsitzender Osterloh: „Konferenz hilft, sich auf bestmögliche Lösungen zu verständigen"
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Die personelle Transformation stand am Mittwoch im Zentrum einer großen Personalkonferenz der Marke Volkswagen in Wolfsburg.

Weitere Beiträge ...