Das Volkswagen Information Technology Center Munich (Data Lab) ist das Kompetenzzentrum des Volkswagen Konzerns für maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz. / Foto: Volkswagen

Das Information Technology Center Munich der Volkswagen Konzern-IT (Data Lab) ist Kompetenzzentrum des Volkwagen Konzerns für maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz (KI)
Spezialisten betreiben Grundlagenforschung und erproben Anwendungen im Unternehmen
Wolfsburg/München (WB/Volkswagen) - Wie denkt der Mensch? Auf welcher Grundlage trifft er Entscheidungen? Und wie kann künstliche Intelligenz ihn künftig unterstützen?

Der mit verflüssigtem Erdgas (LNG) angetriebene Scania Lkw fährt mit deutlich weniger CO2 und nahezu keinen Emissionen an Stickoxid (Nox) und Feinstaub. / Foto: Volkswagen

Flüssig-Erdgas (LNG)-Lkw: Weniger Ausstoß von CO2, Stickoxiden und Feinstaub als konventionelle Antriebe
Volkswagen Konzernlogistik, Scania, Spediteure, Gasanbieter, Politik und Verbände setzen sich beim LNG-Truck Day in Wolfsburg für alternativen Antrieb ein
Ziele: Umweltfreundliche Logistik, mehr als 100 Scania LNG-Lkw in Norddeutschland, Unterstützung für Spediteure, neue Tankstellen
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Mit verflüssigtem Erdgas (LNG) angetriebene Lkw emittieren deutlich weniger CO2 und Stickoxide (Nox), verursachen nahezu keinen Feinstaub und sind leiser unterwegs als herkömmliche Lkw.

Dennis Köther erklärt Moritz Henniges, Ira Kagelmann, Pia Berkeczi, Dennis Vöste und Eberhard Kittler wie er beim Anfertigen des Sockels für den Motor vorgegangen ist. / Foto: Volkswagen

Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Die Leitung des AutoMuseum Volkswagen dankt vier Auszubildenden der Volkswagen AG und zwei ihrer Ausbilder für ihre Unterstützung. Das Team hat für rund 40 Motoren und Getriebe, die in Kürze im AutoMuseum ausgestellt werden sollen, Standfüße bzw. Sockel für ihre Präsentation individuell angefertigt.

Der neue T-Roc ist ab sofort bestellbar. / Foto: Volkswagen

Kompakter T-Roc zeigt sich mit expressiver Designsprache, coupéartiger Dachpartie und sportlichen Proportionen
Großes Spektrum an Assistenzsystemen: Serienmäßig mit Front Assist sowie Lane Assist
Maximale Individualisierung durch Bi-Color Design, neueste Infotainment-Generation mit perfekter Konnektivität
Dynamische Fahreigenschaften, leistungsstarke Motoren, optional mit Allradantrieb 4 MOTION
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Sportlich und stilsicher wirbelt ab heute der neue T-Roc die Klasse der Kompakten auf.

Auslieferungen an Kunden im August 2017. / Grafik: Volkswagen

Im Monat August wurden 820.000 Fahrzeuge an Kunden übergeben – ein Auslieferungsplus von 8,0 Prozent
Fred Kappler, Leiter Konzern Vertrieb: „Die Umweltprämie stößt bei den Kunden auf reges Interesse auf ein modernes Fahrzeug umzusteigen."
Starkes Wachstum in Zentral- und Osteuropa, Asien-Pazifik und Südamerika
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Der Volkswagen Konzern hat im Monat August 820.000 Fahrzeuge an seine Kunden ausgeliefert, das entspricht einem Anstieg von 8,0 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat.

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel besucht den Volkswagen Messestand auf der IAA 2017. / Foto: Volkswagen

Vorstandschef Diess: „Volkswagen setzt den Standard der E-Mobilität im Volumenmarkt."
Investitionen: Bis 2022 fließen 3,5 Milliarden Euro in die Weiterentwicklung konventioneller Antriebe und 6 Milliarden Euro in die Zukunft der Elektromobilität
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Heute hat Volkswagen auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel einen Ausblick in die Zukunft der Automobilität bei Volkswagen gegeben.

Dr. Karlheinz Blessing (Personal, Organisation und IT) / Foto: Volkswagen

Personalvorstand Dr. Blessing: Interner Arbeitsmarkt ist in Bewegung, Altersteilzeit-Ziel für 2017 übererfüllt
Finanzvorstand Witter: Finanzzahlen des ersten Halbjahres zeigen die ersten Fortschritte des Zukunftspakts
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Bei der heutigen Betriebsversammlung im Volkswagen Stammwerk Wolfsburg haben die Vorstandsmitglieder des Volkswagen Konzerns Dr. Karlheinz Blessing (Personal, Organisation und IT) und Frank Witter (Finanz) das erste Halbjahr 2017 bilanziert, die bisher erreichten Fortschritte beim Zukunftspakt erläutert und einen Ausblick auf die kommenden Monate gegeben.

Weitere Beiträge ...