IT-Experten im Code Lab der Volkswagen Konzern-IT in San Francisco arbeiten am Forschungsprojekt Verkehrsflussoptimierung. / Foto: Volkswagen

Kooperation mit führendem Quantencomputing-Spezialisten D-Wave Systems
Weltpremiere auf der CeBIT: Forschungsprojekt zur Verkehrsflussoptimierung
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Der Volkswagen Konzern erprobt als weltweit erstes Automobilunternehmen die Nutzung von Quanten­­computern und baut damit seine digitale Zukunftskompetenz weiter aus.

v.l.n.r.: Bernhard Maier, Vorstandsvorsitzender von ŠKODA Auto, Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG und Günter Butschek, CEO und Managing Director von Tata Motors Ltd.. / Foto: Volkswagen

Langfristige Partnerschaft auf dem indischen Subkontinent angestrebt
Ziel: Gemeinsame Entwicklungsprojekte zur Erweiterung des Produktportfolios
ŠKODA übernimmt Projektleitung innerhalb der Volkswagen Konzernmarken
Projekt zahlt auf wichtige Kerninitiative aus „TOGETHER – Strategie 2025" ein
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG, Bernhard Maier, Vorstandsvorsitzender von ŠKODA Auto und Günter Butschek, CEO und Managing Director von Tata Motors Ltd., haben ein „Memorandum of Understanding" (MoU) unterzeichnet.

Der neue Volkswagen, Arteon Ausstattungslinie „Elegance" / Foto: Volkswagen

Neues Fastback-Modell bietet perfekte Kombination aus emotionalem Design und hochfunktionalem Gesamtkonzept
Zum Marktstart in Deutschland debütieren die beiden stärksten Leistungsstufen mit 206 kW/280 PS (TSI)1 und 176 kW/240 PS (TDI)2
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Nur zwei Tage nach seiner Weltpremiere auf dem Genfer Automobil-Salon startet heute in Deutschland der Vorverkauf für den neuen Arteon.

Das Key Visual von Volkswagen auf der CeBIT 2017 / Foto: Volkswagen

Messestand ist Dialogplattform für Young IT-Professionals
Labs geben Einblicke in Top-Projekte der Konzern-IT
Volkswagen intensiviert Kooperationen mit Start-ups
Wolfsburg/Hannover„Be Part of Future Mobility": Unter diesem Claim zeigt der Volkswagen Konzern auf der CeBIT in Hannover (20. bis 24. März), wie er mit IT und Digitalisierung die Zukunft gestaltet. Schwerpunkte sind dabei seine IT-Labs sowie der Ideation Hub für Kooperationen des Konzerns mit Start-ups.

Der neue Volkswagen Arteon / Foto: Volkswagen

Dr. Herbert Diess: „Der Arteon hat die Proportionen eines Gran Tourismo mit hochfunktionalem Gesamtkonzept und ist eine echte Herausforderung für die Premiumwettbewerber."
Fünftüriges Fastback bietet perfekte Kombination aus emotionalem Design und erstaunlich viel Platz
Mehr Raum für das Leben in Fahrt: Europapremiere des neuen Tiguan Allspace
Wolfsburg/Genf(CH) (WB/Volkswagen) - Der neue Arteon ist das Highlight des diesjährigen Messeauftritts der Marke Volkswagen auf dem Genfer Automobil-Salon.

Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender des Volkswagen Konzerns mit Sedric, dem ersten Concept Car des Volkswagen Konzerns / Foto: Volkswagen

Konzernmarken bringen 2017 weltweit rund 60 neue Fahrzeuge zu den Kunden
37 Kompetenzzentren und Digital-Labs entwickeln Lösungen für die digitale Welt
Bis 2025 kommen mehr als 30 zusätzliche, reine E-Fahrzeuge auf den Markt
Sedric – das erste Concept Car des Volkswagen Konzerns – ist Impulsgeber und Inkubator für autonomes Fahren
Matthias Müller, Vorstandvorsitzender des Volkswagen Konzerns: „Die Zukunft der Mobilität ist vielfältig, bunt und faszinierend. Mit Sedric schauen wir weit nach vorne: Es zeigt, wie ein neues, integriertes Gesamtsystem Mobilität in der Zukunft funktionieren kann."

SEDRIC / Foto: Volkswagen

Sedric – erstes Konzeptfahrzeug des Volkswagen Konzerns und markenübergreifender Ideenträger
Innovatives Mobilitätskonzept für sichere und nachhaltige Fortbewegung
Autonome Fahrzeuge als zentrales Element der Zukunftsstrategie des Volkswagen Konzerns
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Der Volkswagen Konzern definiert die individuelle Mobilität neu. Als erster Automobilhersteller präsentiert das Unternehmen ein integriertes Mobilitätskonzept für den Straßenverkehr der Zukunft einschließlich eines von Grund auf für autonomes Fahren entwickelten Concept Cars.

Auftaktpressekonferenz in Hannover / Foto: Volkswagen

Prof. Jürgen Leohold, Leiter AutoUni: „Volkswagen und Autostadt stellen Digitalisierung mit all ihren Facetten vor"
Otto F. Wachs, Autostadt-Geschäftsführer: „Besucher lernen spielerisch, wie Digitalisierung die Zukunft prägt"
Highlights: IT-Camp KIDScraft, Automobilbau live!, Bauteil für Rennwagen aus 3D-Drucker, Probefahrt mit e-Golf1 und e-up!2
Mehr als 65 Exponate und Workshops auf über 4.000 Quadratmetern auf dem Messegelände Hannover
Wolfsburg / Hannover (WB/Volkswagen) - Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge und die Autostadt in Wolfsburg gestalten gemeinsam die IdeenExpo 2017 (10. bis 18. Juni) mit mehr als 65 Exponaten, Mitmach-Stationen und Workshops mit.

Weitere Beiträge ...