Ab September können über das Infotainmentsystem Funktionen in den eigenen vier Wänden gesteuert werden
„Smart Home im Volkswagen" auf der IFA in Berlin erleben
Neue „Smart Home App" im e-Golf Neue „Smart Home App" im e-Golf
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Noch im Auto unterwegs und doch schon in den eigenen vier Wänden beschäftigt. Was nach zwei Sphären klingt, ist denkbar einfach.

Das Jubiläumsfahrzeug ist gestern in der Montagehalle 12 vom Band gelaufen: Markenchef Herbert Diess, Werkleiter Stefan Loth, Betriebsratsvorsitzender Bernd Osterloh und internationale Auszubildende sowie Mitarbeiter des Standortes Wolfsburg am Montageband./ Foto: Volkswagen

Jubiläums-Fahrzeug Golf GTE1 gibt Ausblick auf die Zukunft des Automobils
Vorstandsvorsitzender Dr. Herbert Diess:
„Ich sehe den 150 millionsten Volkswagen als Ansporn, alles für eine gute Zukunft von Volkswagen zu tun. Mir liegt diese Marke am Herzen."
Gesamtbetriebsratsvorsitzender Bernd Osterloh: „Über Generationen hinweg haben die Kolleginnen und Kollegen Großartiges geleistet"
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Ein wirklich rundes Produktionsjubiläum: Vor mehr als achtzig Jahren wurde Volkswagen gegründet. Seitdem wurden weltweit in mehr als 50 Standorten in 14 Ländern 150 Millionen Fahrzeuge gefertigt, darunter Ikonen wie der Golf oder der Käfer.

Volkswagen Weltpremiere – Der neue T-Roc / T-Roc – Das Fahrzeug wird noch nicht zum Verkauf angeboten und unterliegt daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG. / Foto: Volkswagen

Der neue T-Roc1: Das vierte SUV von Volkswagen
Kompakter T-Roc mit neuer, expressiver Designsprache, coupéartiger Dachpartie, markant-breiter Front und sportlich knackigen Proportionen
Umfangreiche Serienausstattung, großes Spektrum an Assistenzsystemen, neueste Infotainment-Generation mit voller Konnektivität und trendiges Bi-Color-Konzept
Dynamische Fahreigenschaften, leistungsstarke Motoren, optional Allradantrieb 4MOTION
Wolfsburg/Como (WB/Volkswagen) - Im Rahmen der größten Modelloffensive in der Geschichte, erweitert Volkswagen sein Modellprogramm um ein Crossover-Modell der kompakten Klasse: den T-Roc.

Julia Müller (21), Johann „JJ“ Jungwirth (Mitte), Chief Digital Officer des Volkswagen Konzerns und Alexander Jagaciak (20) / Foto: VW/Lars Landmann

Wolfsburg/Helmstedt (WB/Volkswagen) – Wie verändern Digitalisierung, Vernetzung und Elektromobilität künftig die Produktion und Produkte bei Volkswagen? Wie sieht das Autofahren der Zukunft aus? Werden neue Technologien auch die Berufsausbildung und das Duale Studium verändern?

Der neue Golf Sportsvan - Das Fahrzeug wird noch nicht zum Verkauf angeboten und unterliegt daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG. / Foto: Volkswagen

Stauassistent lenkt und bremst automatisch bei Stop-and-Go
Glasüberbautes Infotainmentsystem mit Gestensteuerung
Effiziente TSI- und TDI-Motoren
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - All jene, die auf den Golf schwören, aber ein Plus an Sitzhöhe, Variabilität und Raum favorisieren, entscheiden sich seit Mitte 2014 für den Golf Sportsvan.

Dr. Eckhard Scholz und Dr. Herbert Diess verkünden den Serienentscheid für einen elektrischen VW Bulli. / Foto: Volkswagen

Ankündigung der Serienfertigung vor dem Concours d'Elegance im kalifornischen Pebble Beach
Produktion des neuen Elektro-Vans schreibt ein neues Kapitel in der siebzigjährigen Erfolgsgeschichte des VW Bulli
Volkswagen CEO Dr. Herbert Diess: „Geschichte und Zukunft, Pebble Beach und Silicon Valley vereint dieses Auto in sich."
Pebble Beach, Kalifornien (WB/Volkswagen) - Die Studie I.D. BUZZ1) von Volkswagen wird für die Serienproduktion weiterentwickelt.

Die Beetle Sunshinetour wird jedes Jahr größer und bunter / Foto: Volkswagen

Größtes privates Beetle Treffen der Welt lockte wieder Tausende Besucher an den Ostseestrand
Die runden Volkswagen verbinden: Brautpaar aus Franken fuhr 600 Kilometer durch Deutschland, um sich vor Ort im Kreis der Beetle-Fangemeinde das Ja-Wort zu geben
Mit auf Tour: Schauspielerinnen Karoline Schuch, Kollege Devid Striesow und Luna Schweiger
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Das deutsche Ostseebad Travemünde stand an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen der Beetle Sunshinetour.

Virtuelle Welten / Quelle: Timelapse Studios

Festival verbindet zum zehnten Mal Wissenschaft, Forschung, Kunst und Kultur
Kunstverein Wolfsburg, Science Center phaeno und Stadt Wolfsburg bilden kreatives Veranstalternetzwerk
Volkswagen fördert die Kooperation starker Partner
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Volkswagen unterstützt das Science & Art Festival Phaenomenale in Wolfsburg. Vom 17. bis zum 27. August laden die Veranstalter Kunstverein Wolfsburg, Science Center phaeno und die Stadt Wolfsburg zusammen mit 16 weiteren Kooperationspartnern zu einem vielfältigen Programm ein – unter dem Motto „Play – Die Welt spielt, wir spielen Welt".

Weitere Beiträge ...