Von links: Sven-Christian Kindler, MdB / Detlev Schulz-Hendel, MdL / Eva Viehoff, MdL / Thomas Ulbrich, Vorstand Marke Volkswagen Pkw / Anja Piel,  Fraktionsvorsitzende der Grünen im niedersächsischen Landtag / Julia Verlinden, MdB / Imke Byl, MdL (Gifhorn) / Foto: Volkswagen AG

Wolfsburg (WB/Volkswagen AG/Global Volkswagen Communications) - Die Pläne zur E-Mobilität bei Volkswagen standen am Montag im Mittelpunkt des Besuches einer Delegation von Bündnis 90/Die Grünen am Sitz des Volkswagen Konzerns in Wolfsburg.

Wolfsburg (WB/Volkswagen Group News) -Im Aufsichtsrat der Volkswagen Aktiengesellschaft gibt es auf Seiten der Arbeitnehmer einen Wechsel. Conny Schönhardt (41), die seit Januar 2019 im Vorstand der IG Metall im Bereich für Strategische und Politische Planung tätig ist, übernimmt das Aufsichtsrats-Mandat von Birgit Dietze (46) zum 21. Juni 2019. Dies teilte der Konzern am Montag in Wolfsburg mit.

Prof. Henning Kagermann, Vorsitzender des Kuratoriums der Deutschen Akademie für Technikwissenschaften (acatech). / Foto: Volkswagen AG

Wolfsburg (WB/Volkswagen AG/E-Mobilität) - Am 24. Juni treffen sich die führenden Köpfe der deutschen Automobilindustrie mit Bundeskanzlerin Angela Merkel. Unter anderem soll es um den Ausbau der Ladeinfrastruktur in Deutschland gehen. Wir sprachen darüber mit Prof. Henning Kagermann, dem Vorsitzenden der Nationalen Plattform „Zukunft der Mobilität“ (NPM).

Den ersten bundesweiten Schnellladepark eröffneten OB Klaus Mohrs (4. v.l.) und Thomas Schmall, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen Group Components (2. v.l.), zusammen mit Matthias Wunderling-Weilbier (1.v.l.), Landesbeauftragter für regionale Landesentwicklung Braunschweig, und Konzern- und Betriebsratsvorsitzenden Bernd Osterloh (3. v.l.) an der E-Mobility-Station in Wolfsburg. / Foto: Volkswagen AG

Auf dem Weg zur Smart City: Stadt Wolfsburg und Volkswagen pilotieren urbane Ladeinfrastruktur in Wolfsburg
Erstmals schnellladefähige, flexible Ladesäulen und stationäre High Power Charging-Säulen im Stadtgebiet eingesetzt
Bundesweit erster Schnellladepark mit High Power Charging in der Stadt wird in Wolfsburg eröffnet
Wolfsburg (WB/Volkswagen Group News) - Wie eine leistungsfähige Ladeinfrastruktur für E-Mobilität im urbanen Raum aussehen könnte, zeigen die Stadt Wolfsburg und Volkswagen.

Kai Siedlatzek (Geschäftsführer Finanz & Controlling Volkswagen Sachsen), Martin Dulig (Sächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr) & Peter Garzarella (Leiter IT-Softwareentwicklung Volkswagen Konzern) gaben den Startschuss / Foto: Volkswagen AG

Standort Dresden ist an der Entwicklung der Volkswagen Industrial Cloud beteiligt
Zusammenarbeit mit Amazon Web Services (AWS) und Siemens
Bis zu 80 neue Jobs der Konzern-IT entstehen in der sächsischen Landeshauptstadt
Dresden (WB/Volkswagen AG) - Volkswagen hat in seiner Gläsernen Manufaktur Dresden am Donnerstag ein neues IT-Entwicklungszentrum eröffnet. Im „Software Development Center Production“ (SDC Production) werden perspektivisch bis zu 80 neu eingestellte IT-Spezialisten an der Volkswagen Industrial Cloud arbeiten.

Dr. Hasenpusch, Kaufmännischer Geschäftsführer VWATJ/VWATD (General Manager Commercial), Jörg Fenstermann, Technischer Geschäftsführer (General Manager Technical VWATJ/VWATD), Frank Engel, Volkswagen Group China Executive Vice President und Olaf Korzinovski, Volkswagen Standortleiter Kassel (General Manager VW Kassel). / Foto: Volkswagen

Werk in Tianjin startet die lokale Produktion eines E-Antriebs und des Hybrid-Getriebes
China-CEO Wöllenstein: „Die lokale Produktion von NEV-Komponenten ist ein wichtiger Meilenstein für die E-Mobilitätsstrategie des Volkswagen Konzerns.“
Zukünftig werden in Tianjin auch die E-Komponenten für den MEB, der modularen elektrischen Plattform von Volkswagen, produziert
Tianjin/Beijing (WB/Volkswagen Group News) - Volkswagen Group China stärkt seine E-Mobilitätsstrategie mit der lokalen Produktion von zwei Komponenten für New Energy Vehicles (NEV).

Video erläutert u.a. mobiles Abgasmesslabor für Messungen von Kundenfahrzeugen vor Ort. / Foto: Volkswagen AG

Die nächste Stufe des WLTP-Prüfverfahrens erfordert zahlreiche Änderungen in der Typzulassung
Erweitertes Prüfverfahren sieht auch Kontrollen im Kundenbetrieb bis zu 100.000 Kilometer vor
In den Folgejahren sind weitere Verschärfungen geplant
Wolofsburg (WB/Volkswagen AG) - Euro 6d TEMP EVAP ISC – so kompliziert ist der Name der Emissionsnorm, die mit der zweiten Stufe der WLTP-Typprüfung ab 1. September 2019 für alle neu zugelassenen Fahrzeuge verpflichtend ist.

Volkswagen Personalvorstand Gunnar Kilian und Konzernbetriebsratsvorsitzender Bernd Osterloh / Foto: Volkswagen AG

Positive Zwischenbilanz und Dank an die Belegschaften
Kilian: „Volkswagen kommt bei Kulturwandel, Modernisierung, Elektrifizierung und Digitalisierung sehr gut voran“
Osterloh: „Beschäftigungssicherung und nächste Schritte bei der Altersteilzeit“
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Auf der Betriebsversammlung am heutigen Mittwoch im Stammwerk Wolfsburg haben Volkswagen Personalvorstand Gunnar Kilian und der Gesamt- und Konzernbetriebsratsvorsitzende Bernd Osterloh der Belegschaft für ihren Einsatz in den zurückliegenden Monaten und Jahren gedankt.

Weitere Beiträge ...