Foto: Volkswagen AG

› Wechselprämie bei Inzahlungnahme von Euro-4- und Euro-5-Dieselfahrzeugen vom 24. Januar bis 30. April bundesweit im Handel verfügbar
› Darüber hinaus gilt weiterhin deutschlandweit die Umweltprämie bei Verschrottung von Euro-1- bis Euro-4-Dieselfahrzeugen
Wolfsburg (WB/Volkswagen AGDie Marke Volkswagen weitet ihre Wechselprämie zum Umtausch älterer Diesel-Fahrzeuge im Zeitraum 24. Januar bis 30. April 2019 auf ganz Deutschland aus.

Sie wird für Euro-4- und Euro-5-Dieselfahrzeuge eines beliebigen Herstellers bei Inzahlungnahmen zusätzlich zum Gebrauchtwagenwert gewährt. Bisher war die Wechselprämie Kunden in den von der Bundesregierung identifizierten, besonders belasteten Intensivstädten vorbehalten, um dort schnellstmöglich die Luftqualität zu verbessern. Die Wechselprämie beträgt für Neuwagen modellabhängig zwischen 500 und 7.000 Euro. Jürgen Stackmann, Vorstand Vertrieb und Marketing: „Die Marke Volkswagen bietet mit der Wechselprämie allen Haltern von Euro-4- und Euro-5-Dieselfahrzeugen sehr attraktive Konditionen zum Umstieg auf effiziente Neu- oder junge Gebrauchtwagen mit aktueller Abgastechnik. Damit unterstreichen wir unser kontinuierliches Engagement zur Verbesserung der Luftqualität und zur Vermeidung von Fahrverboten in deutschen Städten.“ Die Umweltprämie, die bei Verschrottung von Euro-1- bis Euro-4-Dieselfahrzeugen gewährt wird, gilt weiter bis auf Widerruf bundesweit.

Fahrzeughalter eines beliebigen Herstellers mit Euro-4- und Euro-5-Dieselfahrzeugen können die Wechselprämie deutschlandweitbis 30. April 2019nutzen. Diese wird zusätzlich zum Gebrauchtwagenwert des Altfahrzeugs gezahlt und gilt sowohl für Neuwagen als auch für Jahreswagen aller Antriebsarten. Die Prämienhöhe für Jahreswagen beträgt für die Modelle Golf, e-Golf1, Golf Sportsvan, Golf Variant, Touran, Passat Limousine und Passat Variant 75 Prozent, für die übrigen Modelle 50 Prozent der jeweiligen Wechselprämie für Neuwagen.

Die Umweltprämie wird weiter bis auf Widerruf deutschlandweit bei Verschrottung eines Euro 1- bis Euro 4-Dieselfahrzeugs eines beliebigen Herstellers und Umstieg auf einen Neu- oder Jahreswagen von Volkswagen gewährt. Grundsätzlich gilt die Umweltprämie bei Neuwagen für Dieselfahrzeuge, Fahrzeughalter aus den besonders belasteten Städten und angrenzenden Landkreisen können sie für Neuwagen aller Antriebsarten in Anspruch nehmen. Bei Jahreswagen stehen generell alle Antriebsarten zur Auswahl, die Prämienhöhe beträgt dabei für die Modelle Golf, e-Golf, Golf Sportsvan, Golf Variant, Touran, Passat Limousine und Passat Variant 75 Prozent, für die übrigen Modelle 50 Prozent der jeweiligen Umweltprämie für Neuwagen.

Modell                                                                                   Wechselprämie Neuwagen brutto                         Umweltprämie Neuwagen brutto

up!, e-up!                                                                                           2 500 Euro                                                               1.500 Euro

Polo                                                                                                   1.500 Euro                                                                2.500 Euro

T-Roc                                                                                                 2.000 Euro                                                                3.000 Euro

Tiguan, Tiguan Allspace                                                                    3.000 Euro                                                                4.000 Euro

Golf, e-Golf, Golf Sportsvan, Golf Variant, Touran                            4.000 Euro                                                                 5.000 Euro

Passat Lim./Variant, Arteon, Sharan, Touareg                                  7.000 Euro                                                                 8.000 Euro

 

Die seit 1. April 2018 erhältliche Deutschland Garantie von Volkswagen wird weiter bis 30. Juni 2019 kostenlos beim Kauf eines Neu- oder Jahreswagens mit Diesel-Aggregat, der bei einem Volkswagen Händler gekauft wird, gewährt. Sie gilt drei Jahre ab Kauf und bietet Kunden, die von einem etwaigen Fahrverbot an ihrem Wohnsitz oder Arbeitsort betroffen wären, die Möglichkeit eines Fahrzeugtauschs.

Interessenten können sich bei teilnehmenden Volkswagen Partnern in Deutschland, über die kostenlose Telefon-Hotline 05361 - 83 89 99 60 sowie auf volkswagen.de über Details der Angebote informieren.

Der Volkswagen Konzern hat mit den erfolgreichen Diesel-Umtauschprämien seit August 2017 gezeigt, dass die konsequente Erneuerung der Fahrzeugflotte ein schneller und effizienter Weg zur Verbesserung der Luftqualität ist. Damit wurden bislang konzernweit über 240.000 alte Dieselfahrzeuge durch modernere und sauberere Modelle ersetzt. Zusammen mit den Software-Updates für Dieselfahrzeuge werden so jährlich mehr als 10.000 Tonnen Stickstoffdioxid-Emissionen (NO2) vermieden.

Die Bestandserneuerung ist nach unabhängigen Studien (u.a. PTV Group, Center Automotive Research der Universität Duisburg-Essen) der am schnellsten wirksame Hebel zur Verbesserung der Luftqualität: Allein 2017 sind 1,1 Mio. emissionsarme neue Euro-6-Diesel in Deutschland in den Markt gekommen und haben alte Fahrzeuge ersetzt. Die Euro-6-Diesel und Benziner des Volkswagen Konzerns gehören nachweislich zu den saubersten im Markt. Bei weiterlaufender Bestandserneuerung wird voraussichtlich 2021 jeder zweite Diesel ein Euro-6-Fahrzeug sein.

Über die Umtauschprämien hinaus bietet der Volkswagen Konzern seinen Kunden in den Intensivstädten eine finanzielle Beteiligung von bis zu 3.000 Euro für Hardware-Nachrüstungen an, falls diese zukünftig die notwendigen behördlichen Genehmigungen erhalten, verfügbar sind und von den Kunden gewünscht werden.

1. e-Golf - Stromverbrauch in kWh/100 km: kombiniert 14,1 – 13,2; CO2-Emission kombiniert in g/km: 0, Effizienzklasse: A+.

2. e-up! - Stromverbrauch in kWh/100 km: 11,7 kombiniert, CO2-Emission in g/km: 0 kombiniert, Effizienzklasse: A+.