Preiswerter Service für Kunden mit Fahrzeugen ab vier Jahren
Bis Jahresende mehr als 400 Standorte geplant
Marketing-Kampagne gestartet
Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Unter dem Motto „Weil kleine Dinge nur kleines Geld kosten sollten." werden in der Marketing-Kampagne des Economy Service Details groß in Szene gesetzt.

Unter dem Motto „Weil kleine Dinge nur kleines Geld kosten sollten." werden in der Marketing-Kampagne des Economy Service Details groß in Szene gesetzt.

Volkswagen baut sein neues Economy-Service-Angebot in Deutschland weiter kräftig aus: So soll das Partnernetz von heute rund 300 Betrieben bis Jahresende auf mehr als 400 erweitert werden. Der Volkswagen Economy Service ist gezielt auf Kunden mit Fahrzeugen ab vier Jahren zugeschnitten und bietet ein preiswertes Angebot für häufig nachgefragte Service-Dienstleistungen wie Reparaturen bei Steinschlägen oder Reifenpannen. Eine umfassende begleitende Marketing-Kampagne wurde jetzt gestartet.

„Der Economy Service bietet Kunden mit Fahrzeugen ab vier Jahren Volkswagen Qualität zum günstigen Preis – und das Interesse bei Kunden und Partnerbetrieben ist groß. Deswegen bauen wir unser Angebot weiter aus: Bis zum Jahresende werden mehr als 400 Volkswagen Partner den Economy Service anbieten. Damit werden die Betriebe noch attraktiver für ihre Kunden", so Jan Bures, Leiter Service Deutschland Marke Volkswagen.

Mit einer crossmedialen Marketing-Kampagne begleitet Volkswagen den Ausbau der neuen Servicemarke. Das Motto lautet: „Weil kleine Dinge nur kleines Geld kosten sollten." Gemeint sind typische Schäden wie ein Steinschlag oder eine Reifenpanne. Mit dem Economy Service bietet Volkswagen passende, preiswerte Reparaturlösungen.

Die Schwerpunkte des Volkswagen Economy Service sind Verschleißreparaturen, Inspektionen und Fahrzeug-Checks, Räder/Reifen, Volkswagen Clever Repair und der Glasreparatur Service.

Weitere Informationen: www.volkswagen.de/economyservice