Der Außenminister der Slowakischen Republik, Miroslav Lajčák, hat heute in Begleitung seines deutschen Amtskollegen, Bundesaußenminister Sigmar Gabriel, Volkswagen in Wolfsburg besucht. / Foto: Volkswagen

Wolfsburg (WB/Volkswagen) - Der Außenminister der Slowakischen Republik, Miroslav Lajčák, hat heute in Begleitung seines deutschen Amtskollegen, Bundesaußenminister Sigmar Gabriel, Volkswagen in Wolfsburg besucht.

Begrüßt wurden die Gäste von Hiltrud Werner, Mitglied des Konzernvorstands für das Ressort Integrität und Recht, sowie Bernd Osterloh, Vorsitzender des Konzern- und Gesamtbetriebsrats. Ralph Linde, Leiter der Volkswagen Group Academy, informierte die Besucher über den hohen Stellenwert und die neuesten Entwicklungen in der dualen Berufsausbildung von Volkswagen. Bei einem Rundgang zeigten Experten der Berufsausbildung und Auszubildende unter anderem den Golf GTI First Decade, ein Showcar, das Volkswagen Auszubildende für das diesjährige GTI-Treffen am Wörthersee gebaut hatten, außerdem erläuterten sie Ausbildungsinhalte zu den Themen autonomes Fahren und Industrie 4.0.
Das Foto zeigt am Golf GTI Frist Decade (von links nach rechts): Hiltrud Werner, Mitglied des Konzernvorstands für das Ressort Integrität und Recht, Ralph Linde, Leiter der Volkswagen Group Academy, der Außenminister der Slowakischen Republik, Miroslav Lajčák, Bernd Osterloh, Vorsitzender des Konzern- und Gesamtbetriebsrats, Bundesaußenminister Sigmar Gabriel, Andreas Strutz, Leiter der Aus- und Weiterbildung der Marke Volkswagen Pkw, die Auszubildenden Ronja Schönfisch (Fahrzeuginnenausstatterin) und Götz Riechmann (Kraftfahrzeugmechatroniker für System- und Hochvolttechnik) sowie Betriebsrat Gerardo Scarpino.

Das Foto zeigt am Golf GTI Frist Decade (von links nach rechts): Hiltrud Werner, Mitglied des Konzernvorstands für das Ressort Integrität und Recht, Ralph Linde, Leiter der Volkswagen Group Academy, der Außenminister der Slowakischen Republik, Miroslav Lajčák, Bernd Osterloh, Vorsitzender des Konzern- und Gesamtbetriebsrats, Bundesaußenminister Sigmar Gabriel, Andreas Strutz, Leiter der Aus- und Weiterbildung der Marke Volkswagen Pkw, die Auszubildenden Ronja Schönfisch (Fahrzeuginnenausstatterin) und Götz Riechmann (Kraftfahrzeugmechatroniker für System- und Hochvolttechnik) sowie Betriebsrat Gerardo Scarpino.

Foto: Volkswagen