Nadja Vukelic (links) und Janina Hilbeck, Mitarbeiterinnen der Werklogistik, wurden von Ralf Kroschel (vorn), Leiter Betriebsgastronomie, und seinem Mitarbeiter Malte Treptow begrüßt. / Foto: Volkswagen

Wolfsburg(WB/Volkswagen)  - Zum Bergfest lud  die Werkleitung von Volkswagen in Wolfsburg am Mittwoch alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein, die in der laufenden Urlaubszeit im Einsatz sind.

Auch während der Produktionsruhe im Werkurlaub sind Stammbeschäftigte tätig, vor allem für die rund 250 Umbaumaßnahmen und in Bereichen wie Brandschutz, Gesundheitswesen, Werksicherheit, IT, Postzentrale und nicht zuletzt Betriebsgastronomie.

Foto 2 Bergfest

Das Bergfest bot auch gute Gelegenheit zum Austausch der Mitarbeiter mit Werkmanagement und Betriebsrat./ Foto: Volkswagen

 Dieses Engagement der Mannschaft würdigte die Werkleitung mit einer besonderen kulinarischen Mittagszeit im Betriebsrestaurant Oase. Ob großes Salatbuffet, asiatische Nudelpfanne oder Volkswagen Currywurst, ob Eis oder Kaffeespezialitäten an der Bar - das Angebot kam bestens an und war zudem beste Gelegenheit für Gespräche und Austausch.

Foto 3 Bergfest

Andrang am großen Salatbuffet/ Foto: Volkswagen

Für die Werkleitung sprach Udo Tuerke, Leiter Werkservice, den Mitarbeitern Anerkennung aus: „Mit dem Bergfest möchten wir den engagierten Einsatz all unserer Beschäftigten würdigen, die während der Urlaubszeit hier im Stammwerk arbeiten. Sie geben ihr Bestes, um die vielen Umbauten zu bewältigen, aber auch Versorgung und Service sicherzustellen.“ Betriebsrätin Gabriele Trittel betonte: „Das Bergfest mitten im Werkurlaub ist ein Dankeschön an die Kolleginnen und Kollegen, die während der Urlaubszeit ihren Dienst tun. Auch wenn die Produktion ruht, so steht im Werk deswegen noch längst nicht alles still: Vom Werkschutz bis zur Instandhaltung und von den Kollegen im Kraftwerk bis hin zu den IT-Diensten wird an vielen Stellen gearbeitet – auch mitten in der Urlaubszeit.“

Foto 4 Bergfest

Im Betriebsrestaurant Oase wurden rund 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gezählt, die zum Bergfest kamen./ Foto: Volkswagen

Rund 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Betriebsgastronomie sorgten für die Gaumenfreuden und durchweg gelungene Organisation. Ralf Kroschel, Leiter Betriebsgastronomie bei Volkswagen in Wolfsburg, sagte: „Seit mittlerweile zehn Jahren gibt es das Bergfest, im Werkurlaub immer wieder der Höhepunkt für uns Gastronomen. Diesmal ließen sich’s 1.100 Kolleginnen und Kollegen schmecken.“ An alle, die aufgrund des Schichtbetriebs nicht dabei sein konnten, seien 7.000 Wertbons für die Betriebsrestaurants ausgegeben worden.

Foto 5 Bergfest

Und zum Schluss ein schnelles Eis auf die Hand./ Foto: Volkswagen

Fotos: Volkswagen