Foto: Wolfsburg AG

VfL-Spielerinnen Svenja Huth und Alexandra Popp zu Gast
Wolfsburg (WB/ready4work) - Der Förderverein ready4work lädt seine Mitglieder am Donnerstag, den 22. August 2019, um 19.30 zur 15. Mitgliederversammlung ein.
Veranstaltungsort ist das AOK Stadion im Allerpark, das seit 2015 Heimspielstätte des Frauenteams, der U23 und der U19 des VfL Wolfsburg ist.

Neben allgemeinen Vereinsangelegenheiten steht die Wahl eines neuen Vorstands auf der Agenda. Außerdem referieren die Nationalspielerinnen des VfL Wolfsburg Svenja Huth und Alexandra Popp zum Thema „VfL Wolfsburg: 90 Minuten Frauenfußball und mehr. Wir blicken über den Spielfeldrand hinaus“. Seit 2004 unterstützt ready4work den RVA bei der Schaffung zusätzlicher Ausbildungsplätze in der Region Wolfsburg, Gifhorn und Helmstedt. Im Jahr 2018 förderte der rund 400 Mitglieder zählende Verein 32 Ausbildungsplätze.

Die Vereinsmitglieder haben bereits um 18.30 Uhr die Gelegenheit, an einer Führung durch das AOK Stadion sowie die darin beheimatete interaktive VfL-FußballWelt teilzunehmen. Treffpunkt ist vor dem Haupteingang.