RICHTG: Eisstockschießen - mitten im Sommer !!! / Foto: kluck + lorenz veranstaltungstechnik

Das Familienevent in der Fußgängerzone
Wolfsburg (WB/WMG) - Bei Summer in the City, der Sommerinszenierung der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH, können sich die Gäste jetzt auf einen sportlichen Wettbewerb freuen, der garantiert Abwechslung in den Wolfsburger Sommer bringt!

Vom 07. – 13.07. hält das Eisstockschießen Einzug unter dem Glasdach. Richtig gehört! Den Jahreszeiten wird mit einer Kunsteisbahn getrotzt, schon steht dem Spiel in der Fußgängerzone nichts mehr im Wege. Highlight ist hier der CUP DER WOHNUNGSBAUGESELLSCHAFTEN am 10. Juli von 11 – 18 Uhr. Die Allertal Immobilien GmbH, die NEULAND Wohnungsbaugesellschaft mbH und die WMG laden hierzu alle Wolfsburgerinnen und Wolfsburger zu einer spaßigen Partie ein. Wer hier auf das Podium kommt, dem winken als Hauptpreis ein 65-Zoll-Fernseher, die Zweitplatzierten können sich über einen Kaffeevollautomaten freuen und für den dritten Platz gibt es eine Bluethooth-Box der Marke Bose zu gewinnen. Schon die Teilnahme lohnt sich jedoch: Alle Teams, die es in die Finalrunde geschafft haben, erhalten jeweils einen Verzehr- und Getränkegutschein für die italienische Strandbar unter dem Glasdach, die während des Wettbewerbs eingelöst werden können.

So sehen die Regeln aus: Jeweils zwei Teams, bestehend aus zwei bis vier Spielern, treten gegeneinander an, und versuchen innerhalb von 20 Minuten mit ihren Eisstöcken möglichst nah an das Ziel, die sogenannte Daube, zu gelangen. Drei Durchgänge à vier Versuchen stehen dafür zur Verfügung. Gespielt wird nach dem K.-o.-Prinzip. Die Verlierer scheiden aus, für die Sieger geht es in die Finalrunde.
Für die Vorrunde können sich interessierte Teilnehmer ab sofort kostenfrei unter Angabe des Teamnamens unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Anmeldeschluss ist Dienstag, der 9. Juli, 13 Uhr. Mit der Anmeldung für die Vorrunde verpflichten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, im Falle eines Sieges auch am Finale am Nachmittag teilzunehmen.

Auch außerhalb des sportlichen Wettkampfs kann sich auf der „Eis“-Bahn ausgetobt werden. Die Bahn steht an Tagen, an denen kein Match stattfindet, für alle Sportbegeisterten kostenfrei zur Verfügung.