Hans-Joachim Lenke / Foto: privat

Wolfsburg (WB/Kantorat der Stadtkirchengemeinde Wolfsburg) - Am Sonntag den 16. 06.2019 um 10 Uhr feiert die Stadtkirchengemeinde Wolfsburg ihren Gottesdienst in der Christuskirche mit einem alten Bekannten. Der Vorstandssprecher der Diakonie in Niedersachsen und ehemalige Superintendent des Kirchenkreises Wolfsburg, Hans-Joachim Lenke, wird nach längerer Zeit wieder in Wolfsburg predigen.

„Ich freue mich sehr, an meine alte Wirkungsstätte zurückzukehren. Wir haben in Wolfsburg gerne gelebt und gearbeitet. Und insbesondere die gemeinsam mit Kirchenkreiskantor Markus Manderscheid sorgfältig vorbereiteten Gottesdienste waren immer eine besondere Freude“ so Lenke. „Deshalb bin ich der Einladung gerne gefolgt.“ In der Predigt wird es um die Bedeutung der Komplexität Gottes gehen, derer ja am Fest der Deieinigkeit Gottes besonders gedacht wird. Nach wie vor eröffnet dieses Wesen Gottes Menschen bis in heutige Zeit Zugänge zum Glauben. Lenke freut sich auf viele bekannte Gottesdienstbesucher.