Wolfsburg (WB/Historische Museen Wolfsburg) - Übersicht der Veranstaltungen im Juni 2019

SONDERAUSSTELLUNG

Stadtmuseum April 2019 NSBS Stadtmuseum

Versuchsfahrzeug in der Siedlung Steimker Berg, dem für künftige Führungskräfte bestimmten ersten Bauabschnitt der »Stadt des KdF-Wagens« (Foto: Walter Krone; Quelle: Institut für Zeitgeschichte und Stadtpräsentation, Wolfsburg Bildbearbeitung: Meike Netzbandt

► Dienstag, 2. April, bis Pfingstmontag, 10. Juni
Das Braunschweigische Land im Nationalsozialimus
Die nationalsozialistische Diktatur hatte tiefgreifende Auswirkungen auf das Alltagsleben. Die Wanderausstellung der AG Heimatpfleger der Braunschweigischen Landschaft betrachtet diese aus konsequent regionalem Blickwinkel. Mehr als 30 informative Text-Bild-Tafeln widmen sich Themen aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Infrastruktur der NS-Zeit und berücksichtigen dabei alle Teile des früheren Landes Braunschweig. Das inhaltliche Spektrum reicht von der Einbürgerung Hitlers durch die Verbeamtung im Freistaat Braunschweig über die Zwangsarbeit im Volkswagenwerk, die Zerstörung der Synagoge in Seesen, dem Bau des Stichkanals Salzgitter, dem Strafgefängnis in Wolfenbüttel bis zu den Luftangriffen auf Braunschweig und den letzten Kampfhandlungen in Bornum am Elm. Exponate und Bilder aus den Sammlungen des Stadtmuseums Schloss Wolfsburg und des Burgmuseums Neuhaus ergänzen die Präsentation um weitere lokale Aspekte wie etwa die Reichsschule für Leibesübungen des Reichsnährstandes auf der Burg Neuhaus.

Freier Eintritt

► Dienstag, 4. Juni, 18.30 Uhr
Große Bandbreite der Sammlung
An jedem ersten Dienstag im Monat stellen Museumsleiterin Monika Kiekenap-Wilhelm und Sammlungskutator Dr. Arne Steinert ein besonders originelles oder aussagekräftiges Museumsstück aus der weit über 10.000 Objekte umfassenden Sammlung des Stadtmuseums vor. Vier Wochen wird es dann im Foyer gezeigt.
Freier Eintritt

Schradersche Bockwindmuehle Muehle KaestorfStadtmuseum

Kästorfer Bockwindmühle / Foto:Stadtmuseum

► Montag, 10. Juni, 11 bis 17 Uhr
„Deutscher Mühlentag: Von Mühlen, Müllern und dem Mahlhandwerk“
Führungen auf und durch die Kästorfer Bockwindmühle sowie mit einem bunten Rahmenprogramm mit Mühlenliedern und Geschichten rund um das Müllerleben mit Sofie Marx und Gundula Zahr vom Stadtmuseum Schloss Wolfsburg.
Freier Eintritt

►Donnerstag, 13. Juni, 18.30 Uhr
„Das Braunschweigische Land im Nationalsozialismus“ - Ausstellungsführung
Führung durch die Sonderausstellung „Das Braunschweigische Land im Nationalsozialismus“ mit Ausstellungs-Initiator Harald Schraepler, Leiter der AG Heimatpfleger der Braunschweigischen Landschaft, und Stadtmuseums-Kurator Dr. Arne Steinert
Freier Eintritt
Landwirtschaftsabteilung des Stadtmuseums in der Historischen Brauscheune, Schlossstraße 10 (gegenüber dem Hotel „Alter Wolf“)

LandWirtschaft SchultagStadtmuseum

Impression vom Schüler-Aktionstag 2017 an der Historischen Brauscheune / Foto: Stadtmuseum

► Donnerstag, 27. Juni, 9.30 Uhr bis 12 Uhr
Landwirtschaftlicher Aktionstag für Schüler
Das Museumsteam heißt gemeinsam mit der Tanz- und Trachtengruppe „De Steinbekers“ zum fünften landwirtschaftlichen Aktionstag für Schulen aus Wolfsburg und der Region willkommen. Bei altersgerechten Rundgängen durch die Landwirtschaftssammlung sind Maschinen und Geräte aus den vergangenen 100 Jahren zu sehen. „De Steinbekers“ erläutern auf interaktive Weise das bäuerliche Leben in früheren Zeiten und laden die Schülerinnen und Schüler ein, sich selbst im historischen Handwerk auszuprobieren, zum Beispiel bei Schnitz- und Schleifarbeiten, beim Herstellen von Seilen oder Bauen von Blumenkästen aus Holz, beim Melken einer (Holz-)Kuh und beim Buttern.
Anmeldung unter: Telefon: 05361 – 28 10 54
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BarockgartenStadtmuseum

Barockgarten am Schloss Wolfsburg im Sommer / Foto: Stadtmuseum

► Sonntag, 30. Juni, 15.00 Uhr
Der Sommer in der Wolfsburger Schloss- und Stadtgeschichte
Ein Museums-, Schloss- und Gartenrundgang mit Museumsmitarbeiterin Nicole Trnka zur Einstimmung auf die Sommerferien
Eintritt: 3 Euro

MUSEUMSVERANSTALTUNGEN
► Sonntag, 15. Juni, 15 Uhr
„Deutsche Verfassungen – die Geschichte(n) des Verfassungsentwurfs von 1849 und des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland“
Ein Rundgang mit Museumsmitarbeiterin Nicole Trnka durch das Hoffmann-von-Fallersleben-Museum anlässlich des 70. „Geburtstages“ der Bundesrepublik Deutschland und ihres Grundgesetzes.
Freier Eintritt

Stadtmuseum Schloss Wolfsburg
Schlossstr. 8
38448 Wolfsburg
Remise am Schloss Wolfsburg
Tel.: 05361/28 - 1040
(Veranstaltungsinformation, Anmeldung von Schloss- und Museumsführungen)
Museumsleitung: 05361/28 - 1050
Fax: 05361/28 - 1041
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.wolfsburg.de/stadtmuseum

Öffnungszeiten:
Di - Fr: 10-17 Uhr, Sa: 13-18 Uhr, So: 11-18 Uhr
EINTRITT FREI

HvFM Logo2014 

Hoffmann-von-Fallersleben-Museum
Schloss Fallersleben
OT Fallersleben
38442 Wolfsburg
Tel.: 05362/52 623
(Information und Anmeldung von Gruppenbesuchen und Führungen)
Museumsleitung: 05361/28 - 1050
Fax.: 05362/66 59 81
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.wolfsburg.de/Hoffmann-Museum

Öffnungszeiten:
Di - Fr: 10 - 17 Uhr, Sa: 13 - 17 Uhr, So: 11 - 17 Uhr
EINTRITT FREI!