„Meine Zukunft auf dem Mond“ – Malwettbewerb des Planetariums Wolfsburg / Foto: Planetarium Wolfsburg

Wolfsburg (WB/Planetarium Wolfsburg) - Das Planetarium Wolfsburg begeht das anstehende fünfzigjährige Jubiläum der Mondlandung mit einer besonders kreativen Aktion für kleine und große Visionäre. Das größte Planetarium Niedersachsens ist auf der Suche nach den originellsten Bildern zum Thema „Meine Zukunft auf dem Mond“.

Wie stellen sich Kinder und Jugendliche eine Zukunft auf dem Mond vor: Wird in Häusern oder Modulen gelebt? Welche Rohstoffe werden benötigt, und wie werden sie gewonnen? Wird es Haustiere geben? Gibt es Geschäfte, wie wir sie kennen und was werden sie verkaufen? Werden immer Raumanzüge getragen? Oder wie wird der menschliche Körper vor der lebensfeindlichen Atmosphäre des Mondes geschützt? Auf diese Fragen und mehr erhoffen sich die Veranstalter zahlreiche interessante und kreative Antworten.

Der Malwettbewerb ist für Kinder ab vier Jahren und die Gewinner und Gewinnerinnen werden in zwei Altersstufen (4–7 Jahre und ab 8 Jahre) ermittelt. Die besten Bilder sollen am Ende nicht nur im Foyer des Planetariums ausgestellt werden, sondern werden zudem in einen Kuppelfilm verwandelt, der im Rahmen des großen Mondspektakels, einem kostenlosen Familienfest am 20. Juli 2019, in der Sternenkuppel des Planetariums gezeigt wird.
Eine unabhängige Jury, bestehend aus Wolfsburger Erwachsenen und Kindern ermittelt die Preisträgerinnen und Preisträger.
Es winken aufregende Preise: Die Erstplatzierten dürfen ihre Freunde zu einer Mond-Party ins Planetarium einladen!

Der Wettbewerb endet am 30. Juni 2019. Teilnahmescheine und weitere Informationen finden Sie unter planetarium-wolfsburg.de/mond-malwettbewerb.

Zukunft Mond planetariumPlanetarium Wolfsburg, Uhlandweg 2 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ticketshop auch im Internet unter 
www.planetarium-wolfsburg.de