Foto: Lubos Houska/Pixabay

Wolfsburg (WB/IGM WOB) - Der IG Metall-Wohnbezirk Boldecker Land lädt zusammen mit dem SPD Ortsverein Boldecker Land zu einer Lesung ein:


                                   „Das war ein Vorspiel nur,
                                   dort wo man Bücher verbrennt,
                                   verbrennt man auch am Ende Menschen.”

                                                      (Heinrich Heine)

Mit dieser Veranstaltung wollen wir an den 10.Mai 1933 erinnern, der Tag an dem die Bücher brannten und danach………….!
Des Weiteren möchten wir daran erinnern, dass es in dieser Zeit kein freies Gedankengut gab und Autoren in ihrer Kreativität sehr stark eingeschränkt waren!

Einladung zum „Tag der Bücherverbrennung“
Der Redakteur und Schriftsteller
Horst Michalzik liest aus seinem Buch
„Des Sommers letzte Rose“
Freitag, 10. Mai 2019 um 19:00 Uhr, in Osloß, Kindergartenvorplatz

Hartwig Erb
Erster Bevollmächtigter IG Metall Wolfsburg

Axel Passeier
Leiter IG Metall-WBZ Boldecker Land