Foto: resch

Wolfsburg (WB/phaeno)Nachfolgend das aktuelle Veranstaltungsprogramm des phaeno im Mai 2019. Ausführliche Informationen zu den einzelnen Terminen sind jeweils rechtzeitig vorher unter www.phaeno.de zu finden.

Sonderöffnungszeiten: phaeno hat an Feiertagen von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Tuefteln mit den Tueftelmaeusen Sonderausstellung Tueftelmaeuse Kugelbahn Foto ThomasKoschel

"Tüftelmäuse" / Foto: Thomas Koschel

Sonderausstellung „Die Tüftelmäuse“
besonders geeignet für Kinder zwischen 3 und 8 Jahren
bis 02.06.2019 im Tagesticket enthalten
Ein erfindungsreiches Mitmach-Mäuse-Abenteuer: Auf einem Dachboden leben Mäuse – doch es sind keine normalen Mäuse, es sind die Tüftelmäuse. Sie haben sich ein Reich aus alten und neuen Maschinen geschaffen. Aber all diese Maschinen müssen erst bewegt, weitergedacht, gebaut und erfunden werden, denn die Mäuse wollen sich unterhalten. Sie regen die Besucher an, etwas zu erfinden, zu bauen, zu gestalten. Es darf getüftelt werden!
Die Sonderausstellung ist eine Leihgabe des Grazer Kindermuseum FRida & freD, gefördert durch die Klaus Tschira Stiftung.

phaenomenal und digital Die neue Sonderausstellung Smarte neue Welt im phaeno Foto JaninaSnatzke

Die neue Sonderausstellung Smarte neue Welt im phaeno / Foto: JaninaSnatzke

Sonderausstellung „Smarte neue Welt“
bis 31.12.2019 im Tagesticket enthalten
phaenomenal und digital! Lernen Sie an außergewöhnlich smarten Stationen verschiedene Aspekte der Digitalisierung kennen. Knifflige Mitmachstationen fordern zum Nachdenken heraus, wie die Digitalisierung uns selbst und unser Leben beeinflusst. Erfahren Sie spielerisch mehr zu den Themen Coding, künstliche Intelligenz, Internet of Things und soziale Netzwerke.

phaeno Gas-Show
01./04./05./11./12./18./19./25./30./31.05.2019
jeweils 13:00 Uhr im Wissenschaftstheater
1 € zzgl. Tagesticket, 3 € ohne Tagesticket
Showkarten im Vorverkauf an der phaeno Kasse erhältlich
Die Wissenschaftsshow zeigt unterhaltsam Experimente über die chemischen Bestandteile von Gasen wie der Luft und ihren physikalischen Eigenschaften. Luftballons knallen, Seifenblasen schweben auf magische Weise und auch ein ungewöhnlicher Staubsauger spielt eine Rolle. Doch Zurücklehnen gilt nicht: Das Publikum darf nicht nur staunen, sondern wird an vielen Stellen aktiv miteinbezogen.

Technikwerkstatt Drechseln
01./04./05./11./12./18./19./30./31.05.2019
jeweils von 13:00 bis 17:00 Uhr
ab 2 € Materialkosten pro Werkstück zzgl. Tagesticket
Entdecken Sie ein altes Handwerk neu und probieren Sie es selbst aus: Durch kindgerechte Maschinen können Kinder und Erwachsene gemeinsam Projekte umsetzen und am Ende das gedrechselte Werk mit nach Hause nehmen. Und dabei lernt man noch eine wichtige Grundvoraussetzung des Drechselns: Erleben Sie, wie aus einer zweidimensionalen Skizze ein dreidimensionaler Körper entsteht! Wie das geht? Mitmachen und staunen!

Drechseln im phaeno Foto phaeno 1

Oma-Opa-Enkelzeit / Foto: phaeno

Oma-Opa-Enkel-Zeit: Holzwerkstatt Drechseln
31.05.2019 15:00-16:00 Uhr im Tagesticket enthalten
Anmeldung unter 05361/890100
Gemeinsam experimentieren, basteln, Experimentierstationen in der Ausstellung entdecken… Großeltern und Enkel verbringen zu bestimmten Terminen jeweils am Freitag gemeinsam Zeit im phaeno und erleben exklusiv verschiedene Angebote. Ein Programm zum Spaß haben, gemeinsam forschen, kreativ sein und um der Neugier freien Lauf zu lassen.
Das Programm richtet sich an Kinder ab 6 Jahren mit ihren Großeltern und ist im Tagesticket enthalten. Begrenzte Teilnehmerzahl. Wir empfehlen eine Anmeldung im phaeno Service-Center unter 05361 - 890 100. Die reservierten Plätze werden bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn frei gehalten.


Vorsicht, Spannung
30.05.2019 - 20.10.2019 im Tagesticket enthalten
Es blitzt, sirrt und singt mitten im phaeno! Eine riesige "Blitzmaschine" erzeugt meterlange Funken und eröffnet den erneuerten Elektrobereich. Auch in den Ferien entfachen wir mehrmals täglich ein Blitzgewitter im Krater! Freuen Sie sich auf ein elektrisierendes Programm!

Vortragsreihe „Digitale Welt“
Vortrag: „Können Maschinen moralisch sein?“
09.05.2019 18:30 Uhr Eintritt frei
Während AI (artificial intelligence) zum Ziel hat, die kognitiven Fähigkeiten von Menschen nachzubilden oder zu simulieren, geht es bei der AM (artificial morality) darum, künstliche Systeme mit der Fähigkeit zu moralischem Entscheiden und Handeln auszustatten. Dies erscheint angesichts des technologischen Fortschritts immer wichtiger. Denn die Entwicklung zunehmend intelligenter und autonomer Technologien führt dazu, dass diese auch vermehrt mit moralisch problematischen Situationen konfrontiert sind. Mögliche Anwendungsbereiche sind künstliche Systeme, die im Service und in der Pflege eingesetzt werden; autonomes Fahren, aber auch militärische Anwendungen sind in der Diskussion. Doch während die einen die Entwicklung moralischer Maschinen euphorisch begrüßen, sehen die anderen einen menschlichen Kernbereich bedroht.
Literatur: Misselhorn, Catrin: Grundfragen der Maschinenethik, Stuttgart: Reclam 2018.
Referentin: Prof. Dr. Catrin Misselhorn, Georg-August-Universität Göttingen

Vortragsreihe „Digitale Welt“
Vortrag „Twitter und Facebook statt Bundestag? Politische Willensbildung im digitalen Zeitalter“
16.05.2019 18:30 Uhr Eintritt frei
Unsere Demokratie ist ein hohes Gut. In ihr versuchen wir, uns über die Regeln des Zusammenlebens zu verständigen. Unsere politische Willensbildung geschieht über Diskussionen und Debatten zwischen vielen Beteiligten, darunter die gewählten Repräsentanten im Parlament, Parteien, Verbände, Massenmedien und zivilgesellschaftliche Gruppen. Welchen Einfluss haben neue Kommunikationstechnologien und soziale Medien wie Facebook oder Twitter auf diesen Prozess? Ermöglichen sie vor allem breitere und direkte demokratische Beteiligung? Oder öffnen sie die Tür für Manipulation und stellen deshalb eine Bedrohung der Demokratie dar? Kann und soll der Staat dies regulieren? Das sind Fragen, denen der Vortrag nachgeht.
Referent: Prof. Andreas Busch, Georg-August-Universität Göttingen

Änderungen vorbehalten.