Foto: pixabay/congerdesign

Vom 25.-29. 3.2019 gemeinsames Heilfasten nach Buchinger in der Nordstadtgemeinde
Wolfsburg (WB/Nordstadtkirchengemeinde) - Das Heilfasten ist ein traditioneller Weg zur körperlichen und auch zur seelischen Reinigung. Seine die Gesundheit fördernde Wirkung wurde vielfach nachgewiesen. Fasten beschwingt, erleichtert und tut gut.

Es fördert das körperliche Wohlbefinden auf vielfältige Weise, denn es wird der Darm entschlackt und entgiftet und durch die Aufnahme von rein flüssiger Nahrung wie Saft, Brühe und Tee durchspült und gereinigt. Fasten stärkt aber auch den Geist und das Selbstbewusstsein. Es fördert das seelische Wohlbefinden durch mehr Ruhe und Gelassenheit, es schenkt innere Unabhängigkeit und Selbststeuerung und stärkt die Konzentration auf das Wesentliche im Leben.
Die Fastenkur nach Buchinger ist die älteste und wohl bekannteste Methode des Heilfastens.
Beim Heilfasten nach Buchinger bereitet man den Körper mit ein bis drei Entlastungstagen auf die Fastenkur vor. Dann starten die Fastentage mit einer Darmentleerung. Es folgen fünf Fastentage, an denen keine feste Nahrung konsumiert wird. In dieser Zeit werden Wasser, ungesüßter Tee, frisch gekochte Gemüsebrühe oder verdünnte Säfte zu sich genommen. Wichtig und gut sind Bewegung und Spazierengehen an der frischen Luft in dieser Zeit. Anschließend erfolgt eine langsame Umstellung auf feste Nahrung.
Die Nordstadtgemeinde bietet ein gemeinsames Heilfasten nach Buchinger in der Woche von
Montag, 25. – 29. März 2019 an.
Wir treffen uns an diesen 5 Tage, wenn möglich, jeden Abend von 18-19 Uhr im St. Thomas Gemeindehaus, zu Tee und Gespräch, um uns gegenseitig zu stärken, Erfahrungen auszutauschen und den Fastentag mit Ruhe zu beschließen.

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind und das Fasten vielleicht für sich neu entdecken oder als erfahrener Fasten-Freund unsere Runde bereichern!!

Gemeinsam ist es auch viel leichter!

Ein Informationstreffen findet statt am Mittwoch, 6. März um 18 Uhr im St. Thomas-Gemeindehaus in der Drömlingstraße 1 in Wolfsburg.

Weitere Informationen erhalten Sie unter 05361-890 66 94.