Blockflötenensemble Flauto Dolce / Foto über Stadt Wolfsburg

Schüler der Musikschule spielen in der Michaeliskirche
Fallersleben (WB/Stadt Wolfsburg) - Zu einem adventlichen Konzert mit weihnachtlicher, festlicher aber auch beschwingter Musik lädt die Musikschule der Stadt Wolfsburg am Samstag, 15. Dezember, um 16 Uhr in bewährter Tradition in die Michaeliskirche Fallersleben ein. Es musizieren Schülerinnen und Schüler der Zweigstelle Fallersleben und klangvolle Ensembles der Musikschule. Der Eintritt ist frei.

Flauto Dolce ist ein Blockflötenensemble, welches sich im Jahr 1999 im Rahmen des Gruppenunterrichtes für Erwachsene mit fünf Mitgliedern an der Musikschule Fallersleben gründete. Nach der Aufnahme in die Musikschule der Stadt Wolfsburg folgten unter der Leitung von Katrin Heidenreich zahlreiche Auftritte bei Musikschulkonzerten sowie Blockflötenkonzerte in der St.-Ludgeri-Kirche, in der St.-Marien-Kirche, in der Pauluskirche, in der St.-Annen-Kirche sowie in der St.-Pankratius-Kirche. Besondere Highlights waren das gemeinsame Konzert mit der Renaissance-Tanzgruppe Newcastle und der Auftritt bei der Landesgartenschau in Wolfsburg.

Das Violoncello-Ensemble Cellophonie besteht aus Cellisten zwischen 14 und 99 Jahren und spielt unter Leitung von Charlotte Kiefer sowohl Originalliteratur für Celloensemble als auch Bearbeitungen verschiedenster Stücke in allen Stilrichtungen. Das Repertoire reicht von Barock über klassische und romantische Werke bis hin zur Film-, Rock- und Pop-Musik.
Sinfonietta ist ein 2018 gegründetes Ensemble, das unter der Leitung von Kristina Klaus jungen Streicherschülern der Musikschule die Möglichkeit bietet, mit viel Freude an der Musik gemeinsam zu musizieren. Projekte mit Bläsern oder dem Violoncello-Ensemble Cellophonie runden das musikalische Erleben ab.
Die Bumblebees sind das wahrscheinlich erste Hümmelchen-Ensemble der Region. Das Hümmelchen ist ein historischer, kleiner Dudelsack, der sich wegen seines leisen Klanges (anders als die bekannten schottischen Dudelsäcke) sehr gut zum Ensemblespiel eignet. Dieses Instrument fand schon bei Praetorius Erwähnung und bis heute nutzt man es zum Musizieren von Musik aus dem Mittelalter bis zum Folk. Mittlerweile widmen sich die Musikerinnen unter der Leitung von Katrin Heidenreich auch anderen historischen Instrumenten wie Schalmeien, Krumm- und Gemshörnern und arrangieren so Renaissancemusik zu einem außergewöhnlichen Hörerlebnis.
Three-leaf Clover: Irische Gigs, Pop-Songs, Klezmer, Film-Musik, Eigenkompositionen und mehr, das alles liefert Clover, das bekannte Folk-Ensemble der Musikschule der Stadt Wolfsburg unter der Leitung von Hans Keck. Hieraus haben sich Michael Borkowski (Gitarre), Viktoria Loebel (Gesang) und Maren Schaefer (Gitarre und Gesang) zusammengefunden und bereichern das Ensembleangebot der Musikschule mit ihrer Gruppe "Three-leaf Clover". Mit selbstgeschriebenen Liedern und Covern von Pop Songs können die drei ganz leise und leicht, aber auch mal laut und rockig klingen.
Die Veranstaltung dokumentiert die besondere Bedeutung der Zweigstelle Fallersleben und die freundschaftliche Verbundenheit der Musikschule mit der ev.-luth. Michaelis-Kirchengemeinde in Fallersleben.