Elfenwerkstatt / Foto Janina Snatzke

Die Highlights vom 13. bis 16. Dezember 2018
Wolfsburg (WB/WMG) – Halbzeit beim Wolfsburger Weihnachtsmarkt, der bereits seit gut zwei Wochen für sowohl stimmungsvolle als auch besinnliche Atmosphäre in der Wolfsburger Innenstadt sorgt. Noch bis zum 29. Dezember laden Winterwald, Elfenwerkstatt, Weihnachtspyramide und viele weitere Attraktionen zum Besuch ein. In der laufenden Woche können sich alle Gäste zudem erneut auf ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm freuen.

Besonders die kleinen Weihnachtsmarkt-Fans sollten sich den Samstag-Nachmittag vormerken. Von 14 bis 16 Uhr besucht der Weihnachtsmann den Markt und steht an der Pyramide für Wünsche, Grüße und ein gemeinsames Foto zur Verfügung.
Daneben gibt es über das ganze Wochenende einen bunten musikalischen Reigen in der Fußgängerzone: Mitreißende Rock und Pop Klassiker werden am 13. Dezember von der Band Just For Fun geboten, die von 17:30 Uhr bis 19 Uhr auf der Weihnachtsbühne unter dem Glasdach auftreten. Am Freitag spielen an selber Stelle Cinzia Rizzo und Robert Hunecke. Die Künstler bieten den Besucherinnen und Besuchern weihnachtliche Jazz- und Popmusik (17:30 – 18:30 Uhr). Auch am Samstag können sich alle Weihnachtsmarkt-Gäste auf beste musikalische Unterhaltung freuen. Abwechslung ist dabei garantiert, schließlich gibt es einen Konzertrundgang der Blechbläser der Musikschule Wolfsburg (13 – 14 Uhr) sowie Auftritte vom Ensemblechor des Tanzenden Theaters Wolfsburg (16:30 – 17:15 Uhr) und der beliebten Weihnachts-Partyband Hobbit (19:15 – 22:00 Uhr) jeweils auf dem Hugo-Bork-Platz. Für den musikalischen Abschluss des Wochenendes sorgt die Bläsergruppe Fallersleben-Sülfeld am Sonntag (Bühne, 17 – 17:20 Uhr).
Daneben bietet das Programm einen bunten Mix aus Unterhaltung und Mitmachaktionen. Für Staunen sorgt am Freitag und Samstag Holger Döpke, der vor Ort künstlerische Objekte aus Holz fertigt. Der Clou: Sein Werkzeug ist eine Kettensäge. Für die kleinen Gäste lohnt sich vor allem ein Besuch im NEULAND Haus des Weihnachtsmannes. Dort bietet Familie Sterz reichlich Möglichkeiten zum Basteln, während verschiedene Mitmach-Märchen interaktiven Spaß bieten. Die Öffnungszeiten sind hier donnerstags und freitags 16 bis 19 Uhr, samstags 12 bis 19 Uhr und sonntags 14 bis 18 Uhr.
Audiovisuelle Highlights werden in diesem Jahr wieder von der weihnachtlichen Lichtshow geboten. Sie erstrahlt zweimal täglich an der Elfenwerkstatt. Hier beginnen die Vorführungen je-weils um 17 und 19 Uhr.
Weitere Informationen zum Weihnachtsmarkt und dem begleitenden Veranstaltungsprogramm sind online unter www.wolfsburger-weihnachtsmarkt.de zu finden.