„Rudelsingen macht glücklich“, sagt Jörg Hillmann / Foto: rudelsingen.de

Das 9. (vorweihnachtliche) Braunschweiger RUDELSINGEN mit Jörg Hillmann und Ingeborg Erler am 12. Dezember in der „Brunsviga“
Braunschweig (WB/rauterberg/rudelsingen.de) - Es ist wieder soweit – die letzte Veranstaltung des RUDELSINGEN-Jahres in Braunschweig steht am 12. Dezember mit dem 9. (vorweihnachtlichen) Braunschweiger RUDELSINGEN auf dem Terminplan.

Das in Münster geborene Format ist mittlerweile Kult. Bundesweit folgen Tausende Sänger von Jung bis Alt, Männer und Frauen dem Aufruf der zehn RUDELSINGEN-Teams, die regelmäßig für ausverkaufte Hallen sorgen.

Singen verbindet und man kann damit nicht nur sich selbst, sondern auch anderen Gutes tun. Die in den nächsten Wochen bundesweit stattfindenden Benefiz – Veranstaltungen stellen ihren Reinerlös gemeinnützigen Einrichtungen und Projektinitiativen zur Verfügung.

„Rudelsingen macht glücklich“, sagt Jörg Hillmann, Vorsänger beim RUDELSINGEN. Er begleitet das Rudel an der Gitarre gemeinsam mit Ingeborg Erler am Piano. Auch dieses Mal wird ein bunter Mix aus Hits und Evergreens mit vorweihnachtlichem Charakter beim Publikum für Begeisterung sorgen. Die Texte werden mit einem Beamer für alle gut lesbar an eine Leinwand projiziert. Das 9. Braunschweiger Rudelsingen startet am Mittwoch, 12. Dezember um 19.30 Uhr in der „Brunsviga“, Karlstr. 35. Wer das nicht verpassen will, kann sich noch schnell auf der Website www.rudelsingen.de Karten sichern oder bei Verfügbarkeit an der Abendkasse besorgen. Der Eintritt kostet: 10,- EUR, der Einlass beginnt um 18.30 Uhr.