Die Big Band Wolfsburg präsentiert am Freitag, 25. Mai einen klangvollen Auftakt zu einer Reihe von Konzerten der Musikschule / Foto: Stadt Wolfsburg

Großer Saal der Musikschule steht nach Umbau wieder für Veranstaltung zur Verfügung
Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Die Big Band Wolfsburg präsentiert am Freitag, 25.05. um 19:30 Uhr einen klangvollen Auftakt zu einer Reihe von Konzerten der Musikschule im frisch sanierten Großen Saal in der Goethestraße 10A.

Das Ensemble setzt sich aus ehemaligen und fortgeschrittenen Schülern zusammen und tritt unter der Leitung des überregional bekannten Saxophonisten und Pädagogen Nico Finke auf. Auf dem Programm steht an diesem Abend ein Querschnitt aus dem aktuellen Repertoire der Band. Neben Big-Band-Klassikern aus der Feder von Duke Ellington und Sammy Nestico werden auch aktuelle Songs von Bruno Mars oder Jamiroquai gespielt. Als "Special Guest" unterstützt an diesem Abend die Sängerin Finja Augsburg mit ihrer kräftigen Soulstimme die Big Band. Zusammen mit ihrer Band Crowd Above Nine ist sie Preisträgerin verschiedener Wettbewerbe und auf den regionalen Bühnen erfolgreich unterwegs. So stand sie als Frontfrau von Crowd Above Nine bei Rock im Allerpark 2017 vor Tausenden von Menschen als Supportband von Madsen auf der großen Bühne.
Der Große Saal der Musikschule ist nach zwei Jahren Umbau zu einem Schmuckstück geworden und verfügt jetzt neben neuen Sanitäranlagen über eine sehr gute technische Ausstattung. Angesichts der wenigen Parkplätze an der Musikschule wird empfohlen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzufahren oder nach Parkmöglichkeiten in der Umgebung zu suchen. Aufgrund der Arbeiten zur Sockelsanierung der Goetheschule ist der barrierefreie Eingang nicht über den Schulhof, sondern nur von der Rückseite des Gebäudes her möglich (Eingang E).
Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.