Viermal lief „Tim hat Zahnschmerzen“ vor ausverkauften Haus! / Foto: Janina Snatzke

„Tim hat Zahnschmerzen“
Wolfsburg (WB/TTW) - Am vergangenen Wochenende nahmen die kleinen und großen Tänzer des Tanzenden Theaters Wolfsburg die Zuschauer mit auf eine Reise durch Tims Körper.

Ob Karies, Reize oder ein Virus – Dr. Cortex (Yannik Spyra), das Gehirn, koordiniert alles in Tims Körper. Unterstützt wird er dabei von der gefühlvollen Amy (Susanne Herrmann-Upadek): Dank ihr darf sich der Zuschauer u.a. über die Glückshormone und den Hormoncocktail freuen.
Zusammen mit den Kursleitern Daniel Martins, Ana Claudia Ronzani und Danny Bach haben sich die verschiedenen Gruppen – bestehend aus 170 Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen zwischen 4 und 47 Jahren – in dem letzten halben Jahr tänzerisch mit dem spannenden Thema rund um die Abläufe im Körper auseinandergesetzt.

TTW2 Janina Snatzke

Ganz viel Spaß und verdienten Applaus gab es bei allen Aufführungen / Foto: Janina Snatzke
Und das Ergebnis konnte sich sehen lassen: Viermal spielte das TTW „Tim hat Zahnschmerzen“ vor ausverkauften Haus. Das freute Groß und Klein: „Es hat so viel Spaß gemacht. Und der Applaus am Ende war das Tollste!“, berichtet Giada Calandra, 7 Jahre.