Hendrik Berg liest aus seinem Roman „Küstenfluch“ / Foto: Hendrik Berg

Samstag, 17.2.2018, 19 Uhr
Wolfsburg (WB/Planetarium) - Am Samstag, den 17. Februar 2018, um 19 Uhr, liest Hendrik Berg aus seinem Roman „Küstenfluch“ in der stimmungsvollen Umgebung des Planetarium Wolfsburg.

Diese spannende Lesung wird von Thalia Wolfsburg und dem Planetarium Wolfsburg präsentiert.
Hendrik Berg wurde 1964 in Hamburg geboren. Er studierte in Hamburg und Madrid Geschichte und arbeitete als Journalist und Werbetexter. Seit 1996 ist er Drehbuchautor. Sein erster Roman "Dunkle Fluten" erschien 2012.
Der aus Berlin stammende Kommissar Theo Krumme ist die Hauptfigur der Krimi-Roman-Reihe von Hendrik Berg, die mit dem Titel „Deichmörder“ 2012 startete.
„Küstenfluch“ ist der dritte Teil der Reihe, in dem Kommissar Krumme es mit dem Fall von sich häufenden mysteriösen Todesfällen zu tun bekommt, nachdem ein Orkan ein altes Schiffswrack an die nordfriesische Küste gespült hat.
Spannende eineinhalb Stunden erwarten die Besucher, in denen der Autor in passender Atmosphäre aus „Küstenfluch“ lesen und über die Entstehungsgeschichte berichten wird.
Für die Lesung gelten gesonderte Eintrittspreise von 8 und 6 Euro.
Kartenvorverkauf in der Thalia Buchhandlung Wolfsburg oder am Veranstaltungstag an der Abendkasse im Planetarium Wolfsburg.