Frohberg, Nicole / Foto: Ali Altschaffel

Wolfsburg (WB/Forum Architektur der Stadt Wolfsburg)
Gesprächsabend
Donnerstag | 15. Februar | 19:30 Uhr
Dichte als Perspektive
Wege in eine städtische Urbanität

Jetzt muss es mal wieder ganz schnell gehen: Allein in Wolfsburg entstehen in den kommenden fünf Jahren knapp 6.000 neue Wohnungen. Doch wo und in welcher Qualität die Wohnungen gebaut werden und welche soziale und funktionale Mischung sie zulassen, hat einen entscheidenden Einfluss darauf, wer künftig in der Stadt leben wird und wie unsere Städte aussehen werden. Wie kann Nachverdichtung in Städten und speziell in Wolfsburg als Stadtlandschaft zu einem urbanen Gewinn für das Leben werden? Wie kann Bezahlbarkeit im Bestand wie im Neubau gesichert werden? Ein Gesprächsabend mit Hans-Dieter Brand, Geschäftsführer NEULAND Wohnungsgesellschaft, Tim Heide, HEIDE & VON BECKERATH, Berlin, Kai-Uwe Hirschheide, Stadtbaurat Stadt Wolfsburg, Michael Peter, Vorsitzender der BDA Bezirksgruppe Braunschweig, Antje Osterwold, Osterwold°Schmidt Exp!ander Architekten BDA, Weimar Phillip Schmitz, Leiter Technisches Management und Innovationsmanagement, Volkswagen Immobilien. Moderation: Kai Koch, Vizepräsident BDA, Berlin... mehr

Im Vorfeld der Veranstaltung findet um 18:30 Uhr eine öffentliche Führung durch die Ausstellung „Neue Standards. Zehn Thesen zum Wohnen“ statt.
Eintritt frei.
Um Anmeldung wird gebeten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ort: Rathaus/Kassenhalle, Porschestraße 49, 38440 Wolfsburg

Vortrag
Donnerstag | 22. Februar | 19:00 Uhr
BDAforum: Erweiterung von Möglichkeiten
Alfred Berger, Berger + Parkinnen Architekten, Wien
Architektur definiert das Rahmenwerk, in dem wir wohnen und arbeiten. Um Anpassungen an spätere Bedürfnisse nicht im Wege zu stehen, versuchen wir den unveränderlichen Rahmen in unseren Entwürfen zunehmend neutral und offen zu halten, um allzu konkrete Interpretationen von Nutzungsvorgaben in der Struktur zu vermeiden. Denn nur Gebäude die sich den wechselnden Erfordernissen der Zeit anpassen können, sind tatsächlich langlebig.

Der Vortrag findet im Rahmen der Reihe „BDAforum“ des Landesverbandes Niedersachsen des Bund Deutscher Architekten (BDA) statt. Schwerpunkt der Reihe ist Architektur im Spannungsfeld von Gesellschaft, Wirtschaft und Politik. … mehr

Im Vorfeld der Veranstaltung findet um 18:00 Uhr eine öffentliche Führung durch die Ausstellung „Neue Standards. Zehn Thesen zum Wohnen“ statt.
Eintritt frei.
Um Anmeldung wird gebeten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ort: Alvar-Aalto-Kulturhaus, Hörsaal 1, Porschestraße 51, 38440 Wolfsburg

News

Forschungsprojekt „Neue Mitte Nordsteimke“
Entwicklung eines Urbanen Quartiers an einem dezentralen Standort
Vor sechs Jahren hat die Stadt eine Wohnbauoffensive gestartet mit der Wolfsburg bis zum Jahr 2020 auf 130.000 Einwohner wachsen will. Aus diesem Grund sollen im Rahmen eines langfristig angelegten Programms, dem Wohnen & Bauen Masterplan 2020+, in den kommenden Jahren insgesamt auch rund 3.000 Wohneinheiten im Baugebiet Nordsteimke/Hehlingen entstehen, das seit einigen Tagen den Namen „Sonnenkamp“ trägt. In diesem Zusammenhang erfolgte bereits im August 2016 ein erster Antrag für Vorhaben im Rahmen der Forschungsinitiative „Zukunft Bau“ beim Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR). Gegenstand des Forschungsprojekts ist die Begleitforschung der Planungsphase eines Urbanen Gebiets in Wolfsburg. Dabei geht es um die Entwicklung eines verdichteten Quartiers auf einer Teilfläche des Wohnbauprojektes Nordsteimke/Hehlingen mit rund 400 Wohneinheiten. … mehr