Figurative Malereien von Simon Metzger / Foto: Stadt Wolfsburg

Figurative Malereien von Simon Metzger
Wolfsburg ( WB/Stadt Wolfsburg) - Am 27. August, um 11 Uhr wird in den Galerieräumen der Wolfsburger Burg Neuhaus die Ausstellung „Hallo von der anderen Seite“ eröffnet. Gezeigt werden figurative Malereien von Simon Metzger, die das Spektrum von Zirkuswelten, Inszenierung und Urängsten bearbeiten.

Der Künstler wurde von den Burgkünstlern Neuhaus in Kooperation mit dem Kulturwerk der Stadt Wolfsburg eingeladen. 1984 in Karlsruhe geboren, studierte Simon Metzger an der Kunsthochschule in Mainz und der staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe. Heute lebt und arbeitet er in Leipzig. Die Ausstellung läuft bis zum 24. September 2017.
Geöffnet ist die Ausstellung jeden Samstag (16.00-20.00 Uhr) und Sonntag (14.00-17.00 Uhr). Der Eintritt ist frei. Veranstalter sind die Burgkünstler Neuhaus in Kooperation mit dem Kulturwerk der Stadt Wolfsburg.

Foto: Stadt Wolfsburg