St. Petri in Mörse / Foto: St.-Petri-Kirchengemeinde Mörse

Fallersleben (WB/Michaeliskirchengemeinde Fallersleben) Am Sonntag, den 16.07 feiert die Michaeliskirchengemeinde in Fallersleben um 10:00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl. Für Litugie und Predigt ist Pastor Holger Hermann verantwortlich. Sein Thema lautet: "Hoffnung, die auch zuletzt nicht stirbt!"

Menschen besitzen die erstaunlich Gabe wider allen Augenschein Hoffnung in ihren Herzen zu bewahren und gerade unter schwierigen Bedingungen den Mut nicht sinken zu lassen. Besonders im Rückblick auf durchlebte Krisen können wir diese Fähigkeit der menschlichen Seele und Psyche erkennen. Biblische Geschichten wie die vom Abraham und Sarah, die noch im hohen Alter auf Nachkommen hoffen oder die von Jakob, der von seinen Geschwistern in die ägyptische Sklaverei verkauft wird und es bis zum Finanzminister des Pharaos bringt erzählen davon. Hoffen und harren macht manchen zum Narren, hoffen und handeln aber kann Dein Leben mit Gottes Hilfe verwandeln.
Davon berichtet dieser Gottesdienst, der am Sonntagabend um 18:00 Uhr auch in der St. Petri-Kirche in Mörse gefeiert wird. Und er soll diese tief verwurzelte Hoffnung spürbar werden lassen.

Foto: St.-Petri-Kirchengemeinde Mörse