Joachim Hempel aus Braunschweig / Foto: über Ludgerigemeinde

Wolfsburg (WB/St. Ludgeri-Gemeinde) - Im Rahmen des Predigtzyklus „Heilige“ lädt die Ehmer St. Ludgerigemeinde am 9. April um 10 Uhr zu einem Gottesdienst über Judas Ischariot ein. Die Predigt im Gottesdienst wird Gastprediger Joachim Hempel aus Braunschweig halten, der 1992 - 2014 Domprediger als Dom St. Blasii in Braunschweig war.

Doch warum eine Predigt zu Judas, der tragischen Figur des Verräters im Rahmen einer Reihe über „Heilige“? Judas gehörte zum ursprünglich berufenen Jüngerkreis. Die Pharisäer boten ihm 30 Silberlinge, darum er Jesus verraten sollte, deshalb wird er oft auf Abendmahlsdarstellungen mit einem Geldbeutel in der Faust dargestellt. Nach seinen eigenen Worten wollte er die Kreuzigung nicht, nach seinem Verrat nahm er sich das Leben.

Die musikalische Begleitung hat M. Hofer (Orgel) und St. Rach (Violine). Nach dem Gottesdienst lädt die St. Ludgeri-Gemeinde zum Passionsessen ins Gemeindehaus ein.

Foto: über Ludgerigemeinde