Wolfsburg (WB/Deutsch-Polnische-Gesellschaft Wolfsburg-Gifhorn e. V.) - Am 19.03.2017 um 11 Uhr findet die alljährliche Jahreshauptversammlung der Deutsch-Polnischen-Gesellschaft Wolfsburg-Gifhorn e. V. (kurz DPG) statt. Der Treffpunkt ist wie gewohnt die Bürgerbegegnungsstätte Detmerode am Detmeroder Markt.

Nach fünf Jahren Vorsitz wird Martin Müller nicht erneut kandidieren. Er möchte Familie und Beruf wieder mehr Zeit widmen, bleibt dem Vorstand aber gern in einer anderen Funktion erhalten. Müller wurde nach dem tragischen Tod von Horst Weiß sein Nachfolger als Vorsitzender, und insgesamt erst der Zweite seit Bestehen des Vereins seit 1980. Der gesamte Vorstand wird Jörg Kulle als Nachfolger vorschlagen. Pensionär Kulle ist ebenfalls schon lange im Verein und freut sich auf die neue Herausforderung. Der passionierte Golfer und Gewerkschafter möchte gern die gute Arbeit seiner Vorgänger übernehmen. Neben Jörg Kulle und Martin Müller werden mit Christa Honseler als 2. Vorsitzende und Adam Ciemniak als Schriftführer erneut für den Vorstand kandidieren.