Musikschulschüler spielen in Fallersleben und Vorsfelde

Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Weihnachtliche Musik in der Michaeliskirche Fallersleben: Am Samstag, 5. Dezember, 16:00 Uhr lädt die Musikschule der Stadt Wolfsburg in bewährter Tradition zu einem adventlichen Konzert in die Michaeliskirche Fallersleben ein.

Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte der Zweigstelle Fallersleben spielen weihnachtliche, festliche aber auch beschwingte Musik, wozu nicht zuletzt die kleinsten Musikschüler aus der musikalische Früherziehung beitragen werden. Das neu gegründete Jugendakkordeonorchester der städtischen Musikschule nennt sich „BellowShake“ und hat seinen ersten öffentlichen Auftritt unter Leitung von Grit Wanzek. Zweigstellenkoordinatorin Katrin Heidenreich präsentiert das erste Dudelsackensemble Wolfsburgs, die „Bumblebees“ und ihre „Blockflötenkatastrophe“. Und natürlich demonstriert das bekannte Folkensemble „Clover“ die Vielfalt im Zusammenspiel verschiedenster Instrumente auf hohem Niveau. Geleitet von Hans Keck steuert es mit seinem unverwechselbaren Charme stimmungsvolle Musik zum Programm bei. Spannend bleibt die Frage: Kommt auch in diesem Jahr der Nikolaus nach Fallersleben? Die Veranstaltung dokumentiert zugleich die besondere Bedeutung der Zweigstelle Fallersleben und die freundschaftliche Verbundenheit der Musikschule mit der ev.-luth. Michaelis-Kirchengemeinde in Fallersleben.

Adventliche Klänge in der St. Petrus-Kirche Vorsfelde: Am Sonntag, 06. Dezember, 16:00 Uhr lädt die Musikschule der Stadt Wolfsburg zu einem vielfältigen und stimmungsvollen Konzert mit Ensembles und Schülerinnen und Schülern in die St. Petrus-Kirche Vorsfelde ein. Dabei musizieren Schülerinnen und Schüler der Instrumentalklassen von Charlotte Foltz (Violoncello), Grit Wanzek (Akkordeon), Marek Kowalczyk (Keyboard), Zdenek Slama (Violine), Viktor Bürkland (Klavier) und Ulf Klebig (Gitarre) Stücke aus ihrem Repertoire. Gleich zu Beginn spielt das Violoncello-Ensemble „Cellophonie“ der Musikschule der Stadt Wolfsburg unter der Leitung der neuen Violoncello-Lehrerin Charlotte Foltz stimmungsvolle Musik aus dem Kinofilm "Die Kinder des Monsieur Mathieu" sowie den Abendsegen aus der Humperdinck-Oper "Hänsel und Gretel". Der Streicherkreis unter Leitung von Zdenek Slama spielt den Kanon von Pachelbel und das Ensemble Quodlibet unter der Leitung von Ulf Klebig musiziert drei Stücke von W. A. Mozart. Zum Abschluss spielt das Jugendakkordeon-Orchester unter der Leitung von Grit Wanzek festlich stimmungsvolle Arrangements von Bach bis Leonard Cohen. Ein Konzert, das unterschiedliche Stile und Instrumente vereint und zeigt, dass das Erlernen eines Instrumentes ein lohnendes Unterfangen ist und die vielen Stunden des Übens zu klangvollen Ergebnissen führen. Die Lehrkräfte unterrichten in der Zweigstelle Vorsfelde der Musikschule im Ludwig-Klingemann-Haus und unterstreichen mit dieser Gemeinschafts-leistung das breite Angebotsspektrum ihrer Zweigstelle. Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei.