"WE ARE PART OF CULTURE" National und international bekannte Künstlerinnen und Künstler wie Ralf König, Robert W. Richards, Gerda Laufenberg und Anne Bengard erstellten die facettenreichen Porträts verschiedener Stilrichtungen eigens für die Ausstellung / Fotocredit: Weber, Anja

Wolfsburg (WB/Autostadt)  – „Was uns morgen bewegt" ist der Titel einer aktuellen Themenreihe in der Autostadt in Wolfsburg. Neben Themen der Mobilität von heute und morgen sind auch gesellschaftliche Werte und Grundsätze Teil der Reihe aus Vorträgen, Ausstellungen und Workshops. Aktuell hat im 3. OG im ZeitHaus die Ausstellung „We are Part of Culture" eröffnet, in der spannende queere Persönlichkeiten vorgestellt werden.

„We are Part of Culture" stellt den prägenden Beitrag von queeren Personen vor, die die europäische Kultur, Politik und Gesellschaft nachhaltig verändert haben. Die Ausstellung wird von dem gemeinnützigen Projekt 100% Mensch organisiert und zeigt unter anderem Größen wie Greta Garbo, Käthe Kollwitz, Leonardo da Vinci, Virginia Woolf und Alan Turing. Ihnen gemeinsam ist über ihr Wirken hinaus ihre vielfältige sexuelle Orientierung. National und international bekannte Künstlerinnen und Künstler wie Ralf König, Robert W. Richards, Gerda Laufenberg und Anne Bengard erstellten die facettenreichen Porträts verschiedener Stilrichtungen eigens für die Ausstellung: Mit Tusche, Acryl, Stencil und gezeichnet, als Cartoon oder Illustration – die Portäts sind so vielfältig wie die vorgestellten Persönlichkeiten.