FLYING STEPS Breakdance-Weltmeister beflügeln das Publikum auf der Lagunen-Bühne / Foto: Anja Weber

Wolfsburg (WB/Autostadt) – Gegründet 1993 in Berlin, begeistern die „Flying Steps" seit mehr als 25 Jahren ihr Publikum auf der ganzen Welt. Im Rahmen des großen Sommerfestivals der Autostadt in Wolfsburg beflügeln die vierfachen Breakdance-Weltmeister und Gewinner von zahlreichen nationalen und internationalen Preisen nun die Gäste des automobilen Themenparks.

Bis zum 4. August präsentieren die „Flying Steps" zweimal täglich ihre aktuelle Produktion „Flying Pictures" auf der großen Lagunen-Bühne.

Gemeinsam mit dem brasilianischen Künstlerduo OSGEMEOS inszeniert, verbindet „Flying Pictures" Elemente von Kunst, Musik und Tanzperformance. Als Inspiration für die Show diente „Bilder einer Ausstellung" des russischen Komponisten Modest Mussorgsky im 19. Jahrhundert. In „Flying Pictures" legt die Urban-Dance-Company den Klavierzyklus Mussorgskys in Zusammenarbeit mit zahlreichen Künstlern neu auf und interpretiert ihn zeitgenössisch. Besucherinnen und Besucher des Sommerfestivals der Autostadt haben bis zum 4. August die Möglichkeit, die „Flying Steps" jeweils um 15.30 Uhr und um 19.30 Uhr auf der Lagunen-Bühne zu erleben.