Foto: Polizei Wolfsburg/Twitter

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde am Donnerstagmittag eine 80 Jahre alte Oebisfelderin nach einem Unfall auf der Landesstraße 290, der sogenannten Westumgehung, bei Wendschott ins Wolfsburger Klinikum eingeliefert.

Die 80-Jährige war Beifahrerin in einem Seat, dessen 80-jähriger Fahrer aus Wolfsburg von Brechdorf in Richtung Wolfsburg fuhr und beim Linksabbiegen in die Alte Schulstraße nach Wendschott eine entgegenkommende 48-jährige VW Golf-Fahrerin aus Berlin übersah. Sowohl der Seat-Fahrer als auch die Golf-Fahrerin wurden leicht verletzt. Beide Leichtverletzte wurden zur ärztlichen Versorgung ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge wurden total beschädigt und abgeschleppt, Es entstand ein Schaden von 20.000 Euro.