Erneuerungen werden bei laufendem Schulbetrieb durchgeführt
Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Während die Karl-Heise-Straße zum Schulbeginn wieder freigegeben wird, läuft der Baubetrieb auf dem Gelände des Schulzentrums Fallersleben weiter auf Hochtouren. Um einen möglichst reibungslosen Schulbetrieb gewährleisten zu können, bitten die Schulleitungen und die Stadt Wolfsburg um die Beachtung folgender Hinweise.

Der schulseitige Gehweg entlang der Karl-Heise-Straße ist weiterhin gesperrt. Passanten werden gebeten die Straßenseite zu wechseln. Die Schülerströme aus beiden Richtungen der Karl-Heise-Straße werden jeweils vor Erreichen der Baustelle auf das Schulgrundstück gelenkt. Das gilt auch für Schülerinnen und Schüler, die mit dem Fahrrad unterwegs sind und den neuen Stellplatz an der Mensa nutzen können. Die Eingänge an Haupt- und Realschule sowie Gymnasium sind wie gewohnt geöffnet. Eltern, die ihre Kinder mit dem PKW zur Schule fahren, werden gebeten das Schulzentrum nicht direkt anzusteuern, sondern Ausweichmöglichkeiten wie den Schützenplatz zu nutzen. Die Schulbusse halten weiterhin an der August-Lücke-Straße.
Für die Pausenzeiten werden erste fertiggestellte Teilflächen des Schulhofes zur Verfügung stehen. In den kommenden Monaten werden weitere Abschnitte folgen, bis die Außenanlagen im Herbst 2020 vollständig übergeben werden können.