Handsignierte Original-Matchworn-Trikots ab 8. August in der Auktion / Fotos. privat

Original VfL-Matchworn-Vielfaltstrikots für den guten Zweck bei Ebay zu ersteigern
Wolfsburg (WB/Aids-Hilfe Wolfsburg) - Die größtenteils von den Spielerinnen und Spielern handsignierten Original-Matchworn-Trikots stammen aus den Vielfaltswochen 2019 des VfL Wolfsburg. Um ein Zeichen gegen Intoleranz und für Vielfalt zu setzen, hatte der Sportdirektor Marcel Schäfer der Aids-Hilfe Wolfsburg e. V. die Unikate persönlich überreicht.

Der Verein, der sich neben der Aufklärungs- und Präventionsarbeit auch im Bereich LSBTI* und Vielfalt engagiert, hatte daraufhin entschieden, die Shirts zu versteigern.
„Das ist ein tolles Signal vom VfL Wolfsburg sowie eine große Wertschätzung unserer Arbeit. Wir befinden uns gerade mitten in der Planung unseres queeren Jugendtreffs „Loud&Proud“. Den Auktionserlös können wir sehr gut für die Ausstattung des neuen Jugendortes gebrauchen, der Ende November eröffnet werden wird“, freut sich Vorstandsmitglied Julia Streuer.
Der Startschuss für die insgesamt 24 personalisierten Trikots, die es in dieser Form nicht im Fanshop zu kaufen
gibt, fällt bei Ebay ab dem 8. August von 10 bis 11.30 Uhr. Alle Auktionen laufen zehn Tage, damit möglichst viele die Chance haben, mitzubieten.
Weitere Informationen dazu gibt es bei der Aids-Hilfe Wolfsburg und bei „Loud&Proud“ bei Facebook.LSBTI
*LSBTI - Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transsexuelle, Transgender und Intersexuelle