Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Die Vollsperrung der Dieselstraße endet planmäßig. Ab Samstag, 3. August ist die Straße wieder für alle Verkehrsteilnehmer freigegeben.

Um das Baugebiet "Alte Baumschule" an die Ver- und Entsorgungsleitungen anzuschließen, war die Dieselstraße im Bereich der Kreuzung Lerchenweg und Einmündung Robert-Bosch-Weg, seit dem 15. Juni für den Verkehr voll gesperrt werden.
In dieser Zeit erfolgte Seitens der Wolfsburger Entwässerungsbetriebe (WEB) die Anbindung an den Schmutzwasserkanal in 4 Meter Tiefe, die LSW verlegte eine Trinkwasserleitung sowie Strom-und Telekommunikationskabel.