Vorne sitzend: Christiane Karweik, Nicole Zemke Hinten stehend: Klaus Fricke, Dr. Klaus-Dieter Johnke, Olaf de Vries, Andrea Kitzmann, Dr. Nina Wulf, Dr. Heike Vogel, Renate Stolze und Ehrenmitglied und Zeusgründer Dr. Khosrow Amirpour / Foto: EF Zeus

Wolfsburg (WB/EF Zeus) - In einer Auflage von 1.500 Exemplaren hat der Eltern- und Förderverein des Zeus im abgelaufenen Geschäftsjahr eine neue Informationsbroschüre herausgegeben. Sie stellt überschaubar in Text und Fotos das Zentrum für Entwicklungsstörungen und Sozialpädiatrie dar. Dies stellten der Vorsitzende des Zeus-Fördervereins, Dr. Klaus-Dieter Johnke, und Schatzmeister Klaus Fricke im Jahres- und Kassenbericht auf der Jahresversammlung heraus.

Erarbeitung und Veröffentlichung haben 2018 viel Arbeit beansprucht. Die gut angenommene Broschüre ist inzwischen an Kitas, Kinderärzte, Eltern und auf Veranstaltungen verteilt worden.

Unterstützt wurden die Schulungstage „Famoses“ für Kinder mit Epilepsie und ihren Eltern, ein Gebärdensprachekurs für Eltern hörbeeinträchtigter Kinder und das erste Netzwerktreffen von Sozialarbeitern aus Norddeutschland. Aufgrund der hohen Nachfrage wurden die Veranstaltungen inzwischen wiederholt.

Um Sprachbarrieren und Verständigungsschwierigkeiten mit zugewanderten Familien besser bewältigen zu können, hat der Verein dem Zeus-Team 45 Bildwörterbücher „ohne Worte“ zur Verfügung gestellt. Dank der Volkswagen-Belegschaftsspenden konnte ein neues, modernes Sonografiegerät und ein zusätzliches Galileo-Vibrationshandgerät zur Behandlung von neuronalen Erkrankungen und Spastiken angeschafft werden.

Zur Selbstdarstellung des Vereins sollen künftig eine Homepage und Roll-ups entwickelt werden. Für Familien gastiert wieder die Figurentheater-Compagnie am 2. November um 16 Uhr mit „Cowboy Klaus und sein Schwein Lisa“.

Einstimmig folgte die Mitgliederversammlung den Vorschlägen des Vorstandes und wählte Christiane Karweik zur stellvertretenden Vorsitzenden des Eltern- und Freundeskreises sowie Klaus Fricke als Schatzmeister und Olaf de Vries als Beisitzer für jeweils weitere zwei Jahre. Zu Kassenprüferinnen bestimmte die Versammlung unisono Andrea Kitzmann, Dr. Nina Wulf und Susanne Schultze.

Vorsitzender Dr. Klaus-Dieter Johnke und die Beisitzerinnen Dr. Heike Vogel, Nicole Zemke und Renate Stolze wurden erst im letzten Jahr für zwei Jahre wiedergewählt, ebenso Christiane Karweik als Schriftführerin, zuständig auch für Öffentlichkeitsarbeit.