Grafik: WOBCOM

• Pro Tag können jetzt 250 Mbyte Datenvolumen genutzt werden
Wolfsburg (WB/WOBCOM) - Ab sofort bis Mittwoch, 5. Juni 2019, stellt die WOBCOM GmbH die glasfaserbasierte freie WLAN-Lösung freeWolfsburg um. Aktuell bietet die WOBCOM bereits einen kostenfreien WLAN-Zugang in der Stadt an.

Nach der Umstellung ist es möglich, nicht nur 100 Mbyte sondern 250 Mbyte pro Tag an Datenvolumen zu nutzen.
Während der Umstellung tauschen die WOBCOM Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das vorhandene Hotspot-System, welches die technische Infrastruktur für das Hotspot-Netz bildet, aus. Im Idealfall loggen sich die Kunden bei freeWolfsburg ein und bekommen von der Umstellung nichts mit.
Kunden von freeWolfsburg Premium werden durch eine neue Eingabemaske geleitet und müssen sich einmal erneut anmelden.

Seit August 2016 bietet die WOBCOM der Stadt Wolfsburg mit aktuell insgesamt 20 Hotspots im Bereich des Nordkopfes über die gesamte Porschestraße bis zum Planetarium freeWolfsburg an. Mittlerweile ist freeWolfsburg auch in verschiedenen Institutionen, wie zum Beispiel im Schloss Wolfsburg verfügbar. Dabei bildet das frei verfügbare, kostenlose WLAN weiter in die Stadt auszurollen stets den Fokus.
Sobald die Nutzer freeWolfsburg ausgewählt haben, erscheint die Startseite, auf der nur die Nutzungsbedingungen bestätigt werden müssen. Es werden weder persönliche Daten noch Internettraffic erfasst.