Marike Bebnowski (Mitte), Betriebsratsvorsitzende der Wolfsburg AG, sowie Oliver Syring (l.) und Dr. Frank Fabian vom Vorstand der Wolfsburg AG / Foto: Wolfsburg AG

Wolfsburg (WB/Wolfsburg AG) - 200 süße Einladungen zur Europa-Wahl sprachen am Montag in Form von Tortenstücken der Vorstand und der Betriebsrat der Wolfsburg AG aus. Sie animierten die Gäste auf dem Forum AutoVision am 26. Mai von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen.

„Der freie Zugang zu den Märkten, sozialer Wohlstand, persönliche Freizügigkeit innerhalb der Europäischen Union, demokratische Werte und Menschenrechte sind nicht selbstverständlich. Wer diese Errungenschaften schützen will, muss Verantwortung übernehmen und zur Wahl gehen. Sie ist ein wichtiger demokratischer Akt und zugleich das zentrale Instrument, um direkt Einfluss auf die Zusammensetzung des Europäischen Parlaments zu nehmen“, sind sich die Mitglieder des Vorstands und Betriebsrates einig.