Foto über dts Nachrichtenagentur

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Am Sonntagmorgen, 19.05.19, gegen 02:05 Uhr, gerieten im Klieverhagen mehrere Personen aneinander, woraufhin es zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam. Dabei wurde ein 42-jähriger Wolfsburg durch Schläge und Tritte gegen den Kopf schwer verletzt. Er musste ins Klinikum Wolfsburg verbracht werden.

Ein 58-jähriger Wolfsburger wurde außerdem durch Schläge leicht verletzt. Die beiden Schläger flüchteten. Einer der beiden konnte durch die Polizei jedoch anhand einer Personenbeschreibung aufgefunden und in Gewahrsam genommen werden. Es handelte sich um einen 26-jährigen Helmstedter. Die Ermittlungen zum zweiten Täter dauern an.