Foto: pixabay

Wolfsburg (WB/resch) - Dass sich die Autofahrer auf Behinderungen einstellen müssen, ist bereits seit längerer Zeit bekannt. Am kommenden Freitag, 10. Mai gehen die Brücken-Abbrissarbeiten an der A 39 über die Heinrich-Nordhoff-Straße nun in die „heiße“ Phase. Zunächst wird das östliche Brückenteil abgebrochen. Der Verkehr, so die Landesbehörde für Straßenbau, kann in dieser Zeit auf verengten Fahrstreifen zweispurig je Fahrtrichtung fließen.

Auf der Heinrich-Nordhoff-Straße (L 321) gelten folgende Sperrungen und Einschränkungen:
Von Freitag, 14 Uhr, bis Montag, 13. Mai, voraussichtlich 6 Uhr, wird die Straße in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt. Umleitungsstrecken sind für die jeweilige Fahrtrichtung ausgeschildert.
Im Vorfeld wird es bereits ab 9 Uhr am Freitag zu Behinderungen durch eine einstreifige Verkehrsführung in beiden Fahrtrichtungen kommen. Nacharbeiten können am 13. Mai, Montagvormittag noch zu Beeinträchtigungen dführen
Bereits ab heute, Dienstag, wird der Radweg entlang der Heinrich-Nordhoff-Straße  gesperrt. Bis einschließlich Mittwoch, 15. Mai, wird eine Umleitung entlang des Mittellandkanals ausgeschildert. Verzögerungen die durch dass Wetter bedingt sind sind , können nicht ausgeschlossen werden.