Sportbecken im Wolfsburger BadeLand / Foto: Stadt Wolfsburg

Umfangreiche Sanierung in den Sommermonaten
Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Das Wolfsburger BadeLand befindet sich nun im 18. Lebensjahr - seit der Eröffnung im Jahr 2002 steht es badebegeisterten Familien ebenso wie Saunafreunden und ambitionierten Schwimmern fast ununterbrochen zur Verfügung.

"Damit das BadeLand auch weiterhin attraktiv bleibt, hat die Stadt Wolfsburg bereits in den vergangenen drei Jahren mehr als 5 Millionen Euro investiert. Viele Maßnahmen konnten so durchgeführt werden, dass Baden trotzdem möglich war - aber nun werden im Sommer einige Arbeiten erfolgen, bei denen das Bad geschlossen werden muss. Die Sommerzeit wurde dafür gewählt, weil dann die Freibäder als Open-Air-Ersatz bereit stehen, die Sauna bei hohen Außentemperaturen nicht so nachgefragt wird und gerade viele Familien auch zeitweise verreisen." erläutert Sportdezernentin Monika Müller die folgende Schließzeiten:

Vom 1. Juli bis einschließlich 14. Juli schließt das gesamte Badeland: Es werden im Sport- und Spaßbad umfangreiche Arbeiten stattfinden (wie z.B. die Reinigung der Schwallwasserkammern und eine Sanierung aller Badewasserfilter), bei denen das Wasser abgelassen werden muss. Gleichzeitig wird an der Sicherheitsbeleuchtung gearbeitet. In diesem Zeitraum schließt daher das BadeLand.

Ab 15. Juli ist für Familien dann wieder Badespaß möglich, dann kann der "innere Bereich" des BadeLands wieder genutzt werden - Mediterranbecken, Rutschen, Kleinkindbereiche und natürlich das beliebte Wellenbad stehen dann für die Familien aus Wolfsburg und Umgebung wieder zur Verfügung. Familien können also auch fast die ganzen Sommerferien über das BadeLand nutzen.

Der Sportbereich mit Sportbecken, Nichtschwimmerbecken und Sprungbecken bleibt hingegen vom 1. Juli an bis einschließlich 14. August geschlossen. In den Sommerferien ist Schwimmen daher nur in unseren Freibädern möglich. Während dieser sechs Wochen wird die Hallenbeleuchtung auf energiesparende LED-Technik umgerüstet. Um die vorhandenen Leuchten abzubauen, müssen teilweise feste und transportable Gerüste im und um das Becken aufgebaut und das Beckenwasser dazu abgelassen werden.
Für Saunafreunde wird es längere Zeit kein Schwitzen in unserer Saunaanlage geben: Die Saunalandschaft muss von 3. Juni bis Anfang September geschlossen werden. Im Saunabereich wird dann die umfassende Sanierung der Trinkwasseranlage abgeschlossen und zugleich im Obergeschoss des Saunabereiches ein neuer Duschbereich entstehen, zudem wird bis zur Eröffnung der Herbstsaison die beliebte Banja-Sauna im Außenbereich erweitert.