Foto: resch

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Am 20. 04. 2019, gegen 20:13 Uhr, stellte eine Wolfsburgerin beim Ausführen ihres Hundes in der Ganghoferstraße eine im Rasen liegende Wurst fest, die mit einer Rasierklinge präpariert war.

Zu einer Verletzung ihres Hundes kam es zum Glück nicht. Die Polizei Wolfsburg appelliert an Hundehalter, beim Gassigehen aufmerksam zu sein und bittet darum, beim Feststellen ähnlicher Köder bzw. bei Hinweisen zu dem Täter, sich unter der Telefonnummer 05361-4646-0 zu melden.