Foto: Klinikum Wolfsburg

Morgen am Mittwoch, den 10. 04. 2019 droht Streik
Wolfsburg (WB/KlinikumWolfsburg) - Aufgrund der Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst hat das Klinikum Wolfsburg Vorbereitungen für mögliche Streiks getroffen. In Absprache mit dem Marburger Bund wird eine Vereinbarung getroffen, um die Sicherstellung der medizinischen Notfallversorgung zu gewährleisten.

Eine fachgerechte Versorgung der Patienten wird durchgehend sichergestellt. Intensivstationen, Zentrale Notfallaufnahme und weitere Notfallbereiche werden nicht bestreikt. Es kann allerdings kurzfristig zur Absage bereits geplanter und nicht lebenswichtiger Diagnostik und Therapie kommen.
Das Klinikum bittet um Verständnis.