Vorlesewettbewerb an der Laagbergschule / Foto: Laagbergschule

Wolfsburg (WB/Laagbergschule) - Zum vierten Mal fand der jährliche Vorlesewettbewerb an der Laagbergschule statt. Aus allen Klassen beteiligten sich Kinder. In der Turnhalle wurde vor großem Publikum vorgelesen.

Die Jury achtete auf Lesegenauigkeit, Betonung und Lesegeschwindigkeit. „Das Feld lag dicht beieinander“, sagte Frau Gottwald aus dem Paulus Kinder- und Familienzentrum, die in der Jury saß. „Heute haben Nuancen entschieden“, ergänzte Herr Gläser vom Ortsrat Mitte West. Alle Kinder gewannen Preise für ihre Klassen, die vom Förderverein gestiftet wurden und der Ortsrat übergab der Schulbücherei einen Scheck von 100 Euro.
Nun bereiten sich alle Kinder und Erwachsenen auf den Tag der offenen Tür vor.
Am Samstag, den 30.03.2019 werden die Türen der Schule für alle Eltern von zukünftigen Schulanfängern und andere Interessierte von 10-12 Uhr offenstehen.
„Wir freuen uns, wenn wir den Besuchern unsere Schule zeigen können“, da sind sich Ute Gezer und Emilio der Gewinner des Wettbewerbs einig. Der Förderverein der Schule bietet ein großes Kuchenbuffet und Kaffee in der Mensa an und die Besucher können sich ein Bild vom Lernen in jahrgangsübergreifenden Lerngruppen machen.