Foto: resch

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Weil sie sich hat ablenken lassen hat eine 68 Jahre alte Wolfsburgerin den Gegenverkehr übersehen und einen Verkehrsunfall verursacht. Die Rentnerin war am Mittwochmorgen gegen 07.45 Uhr in ihrem VW Touran auf der Dorfstraße aus Richtung Wettmershagener Straße kommend in Richtung Papenstieg unterwegs.

An der Abzweigung in Höhe eines Landgasthauses wollte sie nach links in die weiterführende Dorfstraße in Richtung Calberlah abbiegen, als sie einen 20 Jahre alten Kraftfahrzeugführer aus Königslutter übersah, der mit seinem Seat Ibiza aus Richtung Fallersleben kommend, auf der Straße Papenstieg in Richtung Wettmershagener Straße unterwegs war. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß, bei dem sich die 68-Jährige leichte Verletzungen zuzog. Der Seat Ibiza war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden dürfte sich nach ersten Schätzungen auf rund 12.000 Euro belaufen.