Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Zu einem ungewöhnlichen Diebstahl kam es auf einem Autohof in der Gemeinde Lehre im Ortsteil Wendhausen. Dort hatte der Fahrer einer Spedition am Montagnachmittag, um 14.00 Uhr, einen voll beladenen Auflieger seines Sattelzugs abgestellt.

Der Fahrer und die Zugmaschine wurden für einen anderen Auftrag benötigt. Als der Anhänger dann am Dienstag, um 04.00 Uhr in der Nacht, wieder abgeholt werden sollte, stellte der Mitarbeiter den Diebstahl fest. Als "pikante" Fracht befanden sich mehrere Tonnen Kartoffelchips in dem Auflieger. Der Sachschaden dürfte mindestens im mittleren fünfstelligen Bereich liegen. Eine genaue Summe kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht angegeben werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.