Am zweiten Veranstaltungstag, also Freitag, den 01. März, möchte der holländische Blumenkönig mindestens 1.501 Orchideen innerhalb eines Tages verkaufen. / Foto: WMG

Rekordversuch vom Holländischen Blumenkönig am zweiten Veranstaltungstag
Wolfsburg (WB/WMG) – Auf dem Hugo-Bork-Platz herrscht ab Donnerstag, den 28. Februar, vier Tage lang ein reges Markttreiben. Die „Marktschreier Tage unterm Glasdach“ laden Wolfsburgerinnen und Wolfsburger sowie Gäste der Stadt gleichermaßen zu einem Besuch in die Fußgängerzone ein.

Eine besondere Aktion hat sich der Holländische Blumenkönig überlegt. Er will am Freitag, den 01. März, einen Rekordversuch starten.
Der Holländische Blumenkönig steht seit über 55 Jahren auf dem Hamburger Fischmarkt und gehört zu den bekanntesten Marktschreiern Deutschlands. Gegründet von Adrianus ist mittlerweile unter anderem Sohn Michel in die Fußstapfen getreten und bietet eine große Auswahl an Gartenpflanzen, Wohnzimmerpflanzen und Frühlingsblumen an. Im Gepäck hat er in Wolfsburg auch 2.000 Orchideen, und die benötigt er für einen Rekordversuch. Michel Saarloos erklärt: „Am zweiten Veranstaltungstag, also Freitag, den 01. März, möchte ich mindestens 1.501 Orchideen innerhalb eines Tages verkaufen. Der alte Rekord liegt bei 1.448 Orchideen und wurde vor über 15 Jahren von ‚Blumen Rudi‘ aus Venlo aufgestellt.“ Zu erwerben gibt es dreistielige, zweistielige und Mini-Orchideen, preislich beginnend ab 5 Euro. „Natürlich nur solange der Vorrat reicht“, freut sich Saarloos auf regen Absatz in Wolfsburg.
Wer nicht bis zum Freitag auf einen Marktbesuch warten möchte, sollte am Donnerstag bereits am späten Vormittag auf den Hugo-Bork-Platz kommen. Nach der offiziellen Eröffnung durch die WMG-Geschäftsführer Jens Hofschröer und Dennis Weilmann sowie einem Vertreter der Veranstaltungsagentur Jobo (11 bis ca. 11:15 Uhr) gibt es ein kostenfreies Marktschreier-Frühstück mit einem schmackhaften Angebot an
Wurst, Käse und frischen Matjes. Mit dabei ist auch das WMG-Maskottchen Lucas Lupino.
Für das leibliche Wohl sorgen an allen vier Veranstaltungstagen Getränke- und Imbissstände, die münsterländische Spezialitäten vom Schwenkgrill, Spezialitäten von der Waterkant, süße und herzhafte Crêpes, frische Pommes und Frikandeln und viele weitere Leckereien anbieten. Ein Kinderkarussell, sowie ein kleiner Krammarkt runden die Veranstaltung ab.

Öffnungszeiten:
Donnerstag bis Samstag von 10:00 bis 19:00 Uhr
Sonntag von 11:00 bis 18:00 Uhr
Alle Marktschreier in der Übersicht:
• Wurst-Achim
• Aal-Ole
• Käse-Maxx
• Naschram Ben
• Gewürze-Uwe
• Matjes Martin
• Der FISCHFRITZ
• Holländischer Blumenkönig
und weitere Versorgungs- und Handelsstände