Der neue Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Stadtmitte ist Semi Gritli / Foto: SPD Unterbezirk WOB

Wolfsburg (WB/SPD-Ortsverein Stadtmitte) - Der SPD-Ortsverein Stadtmitte hat einen neuen Vorstand gewählt: Semi Gritli heißt der neue Vorsitzende. Der 35-Jährige löst damit Erich Schubert ab. Als Stellvertreter stehen dem Vorsitzenden Elke Zitzke und auch Erich Schubert mit ihrer langjährigen Erfahrung zur Seite.

„Wir haben eine Verjüngung vollzogen und damit das in die Tat umgesetzt, was sich die SPD bundesweit auf die Fahne geschrieben hat, nämlich eine Erneuerung und Verjüngung für die Zukunft. Die so genannten Altgedienten sind ganz bewusst in die zweite Reihe zurückgetreten“, freut sich SPD-Ratsfrau und zugleich neue Kassiererin im Ortsverein, Iris Schubert.

Geboren und aufgewachsen in Wolfsburg arbeitet Semi Gritli bei Volkswagen, derzeit in der Kontrolle in der Qualitätssicherung. „Ich bin in die SPD eingetreten, weil ich mich für die sozialen Belange der Wolfsburger Bürgerinnen und Bürger einsetzen möchte, ich möchte, dass bezahlbarer Wohnraum geschaffen wird, das Renten-Niveau verbessert und adäquate Arbeitsbedingungen in allen Bereichen – vor allem aber im Niedriglohnsektor – hergestellt werden“, sagt der neue Vorsitzende.

Gritli möchte gerade junge Menschen für die Aufgaben und Ziele der Sozialdemokraten gewinnen und zitiert deshalb Willy Brandt: „Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten.“ „Wir wollen mit guter Arbeit das Vertrauen in die Politik und die Anerkennung der Bevölkerung wieder zurückgewinnen“, erklärt Gritli.