Oberbürgermeister Klaus Mohrs (von links), Giuseppe Paolini (Präsident der Provinz Pesaro-Urbino) und Massimo Seri (Bürgermeister der Stadt Fano)./ Foto: Stadt Wolfsburg.

Wolfsburg (WB/Stadt Wolfsburg) - Oberbürgermeister Klaus Mohrs reiste kürzlich mit einer Wolfsburger Fachdelegation in die italienische Partnerprovinz Pesaro-Urbino. Wolfsburg und Pesaro-Urbino pflegen seit über 40 Jahren eine Städtepartnerschaft und einen regelmäßigen Austausch.

Teil des Arbeitstreffens in Fano, einer italienische Küstenstadt in der Provinz Pesaro-Urbino, waren Gespräche über internationale Jugendprojekte mit Vertretern aus den Bereichen Schule und Musik sowie Jugend und Sport. Aus dem Arbeitskreis gingen unterschiedlich Projektideen und Konzepte hervor.